Die Mondrakete Artemis 1 der NASA kehrt heute Abend zur Startrampe zurück

Wochen nachdem die NASA beschlossen hat, die Tests ihres Weltraumstartsystems der nächsten Generation zu verschieben, ist sie bereit, es erneut zu versuchen. Beginnend um 00:01 Uhr am 6. Juni werden Techniker des Kennedy Space Center der NASA in Florida damit beginnen, das Raumschiff aus dem Fahrzeugmontagegebäude der Anlage zu rollen. Die NASA wird ungefähr acht bis zwölf Stunden brauchen, um Artemis 1 über eine vier Meilen lange Strecke zur Startrampe 39B zu fliegen, wo die Agentur plant, einen Teil der Veranstaltung auf YouTube zu übertragen.

als solche , das Angebot über Nacht ist ein Privileg für den Nutzen. Das Bewegen des Autos in der Nacht bedeutet, dass die NASA es vermeiden kann, es dem Schlimmsten des Tages auszusetzen, heiß und feucht in Florida. Sobald Artemis 1 zu Pad 39B zurückkehrt, plant die NASA, die „Nassprobe“ der Rakete am 19. Juni wieder aufzunehmen. Der Test soll das Countdown-Verfahren wiederholen, das er durchlaufen wird, wenn wir hoffen, später in diesem Jahr beginnen zu können.

Nach einem ersten Versuch am 1. April versuchte die NASA, eine modifizierte Version des Experiments abzuschließen, aber das wurde abgebrochen, nachdem Techniker ein Wasserstoffleck im tragbaren SLS-Startturm entdeckt hatten. Die NASA beschloss schließlich, die Rakete zum Vehicle Assembly Building zurückzubringen, um Probleme zu beheben, die bei früheren Testversuchen aufgetreten waren, und um der gasförmigen Stickstoffressource Zeit zu geben, die Kapazitätserweiterungen abzuschließen.

Sofern es keine weiteren Rückschläge gibt, wird der Betankungsversuch am 19. Juni etwa 48 Stunden dauern. Wenn alles nach Plan läuft, wird es so bald wie möglich für Artemis 1 starten, obwohl es zu den Dutzenden potenzieller Starttermine gehört, die die NASA bis Ende 2022 festgelegt hat, wobei im nächsten Jahr weitere Termine verfügbar sind.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Leave a Comment