Optische Täuschung: Expandiert das Schwarze Loch oder bleibt es stationär? | gemeinsames

Optische Täuschungen gibt es schon immer und es macht Spaß, sie zu lösen. Sie täuschen unsere Augen und unser Gehirn dazu, etwas zu sehen, das nicht wirklich existiert. Während einige von ihnen hübsche Kopfbedeckungen sind, sind andere genauso unterhaltsam. Tatsächlich mangelt es im Internet nicht an Fotos und Videos optischer Täuschungen. Die neueste virale Illusion, die die Neugier der Menschen geweckt hat, zeigt die Existenz eines schwarzen Lochs, das sich scheinbar weiter ausdehnt. Internetnutzer sind nun ratlos.

Das Foto wurde vor zwei Tagen auf Reddit gepostet. Die Bildunterschrift der optischen Täuschung lautet: „Das Schwarze Loch wächst weiter, ohne größer zu werden.“ Das Bild zeigt ein schwarzes Loch in der Mitte mit schwarzen Tupfen auf weißem Hintergrund darum herum. Was die Internetnutzer fasziniert hat, ist, wie sich das Schwarze Loch weiter ausdehnt, ohne größer zu werden.

Optische Täuschung war Teil der Forschung von Bruno Lange, Shoaib Nabil und Akiyoshi Kitaoka. Lange und Nabil sind Psychologen an der Universität Oslo, Norwegen, während Kitaoka Psychologe an der Ritsumeikan-Universität in Kobe, Japan ist. Die Abhandlung trägt den Titel „Pupil Adapt to Täuschend erweiterte Löcher“.

Das auf Frontiersin.org veröffentlichte Forschungspapier erklärt auch die Wissenschaft hinter der Kraterausdehnung. Der Grund lautet: “Der kreisförmige Fleck oder Schattengradient eines zentralen Schwarzen Lochs erweckt einen klaren Eindruck eines optischen Flusses, als ob der Beobachter auf ein Loch oder einen Tunnel zusteuerte.”

Schau dir mal den Beitrag unten an:

Seit er geteilt wurde, hat der Beitrag fast 5.200 Upvotes und über 100 Kommentare erhalten. Die Zahlen scheinen nur zuzunehmen.

Der Redditor kommentierte: „Ich habe immer wieder geklickt, um zu sehen, was das GIF war. Es war kein GIF.“ Ein anderer bemerkte: „Ich sehe es stattdessen pulsieren.“ „Die Illusion geht verloren, wenn man sich einfach auf einen beliebigen Punkt um das Loch konzentriert“, sagte ein Dritter. Vierte Beschreibung: “Du hast nichts für mich getan.” “Wer sieht es, können Sie es beschreiben und wie lange hat es gedauert?” Ein fünfter Reddit-Benutzer hat gepostet.

Laut dem Forschungsbericht nahmen 50 Freiwillige im Alter zwischen 18 und 41 Jahren an der Forschung teil. Allerdings konnten nur 86 % der Freiwilligen das sich ausdehnende Schwarze Loch sehen, während die restlichen 14 % keine Bewegung sahen.

Können Sie das Phantom-Expansionsloch sehen?

Leave a Comment