5 Planeten, die diesen Monat im Morgengrauen zu sehen sind: NPR


Darstellung der Szene im Morgengrauen am 3. und 4. Juni.

Abbildung Himmel und Teleskop


Bildunterschrift ausblenden

Beschriftungsschalter

Abbildung Himmel und Teleskop


Darstellung der Szene im Morgengrauen am 3. und 4. Juni.

Abbildung Himmel und Teleskop

Hol das Fernglas und stell den Wecker.

Zum ersten Mal seit 18 Jahren werden in diesem Monat fünf Planeten – Merkur, Venus, Mars, Jupiter und Saturn – nacheinander ausgerichtet und im Morgengrauen angezeigt.

Zuschauer aus den kontinentalen Vereinigten Staaten sollten in der Lage sein, einen Blick darauf zu werfen, solange sie früh genug aufstehen, Diana Hanekainen, Himmel und Teleskop Monitor-Editor für NPR.

Hannekainen sagte, dass die Ausrichtung der fünf Planeten nicht „unglaublich selten“ sei. Diese Planeten wurden zuletzt 2004 der Reihe nach angeordnet und sollen 2040 wieder auftreten.

„Aber es ist so selten, dass es sich lohnt, wenn wir morgens die Gelegenheit bekommen, rauszugehen und es uns anzusehen“, sagte Hanekainen.

Wenn die Fahrt bis in den Juni hinein fortgesetzt wird, sagte sie, wird es einfacher, Merkur zu sehen. Am 24. Juni wird die Aussicht voraussichtlich besonders speziell sein. An diesem Tag sollen Zuschauer auch die abnehmende Sichel zwischen Venus und Mars sehen können.


Darstellung der Ansicht am 24. Juni, wenn die Mondsichel zwischen Venus und Mars sichtbar ist.

Abbildung Himmel und Teleskop


Bildunterschrift ausblenden

Beschriftungsschalter

Abbildung Himmel und Teleskop


Darstellung der Ansicht am 24. Juni, wenn die Mondsichel zwischen Venus und Mars sichtbar ist.

Abbildung Himmel und Teleskop

Wenn Sie sich einen Mais schnappen möchten, sagt Hannekainen, stellen Sie sicher, dass Sie etwa 30 Minuten vor Sonnenaufgang an Ihrem Aussichtspunkt sind. Für die meisten Menschen sollte der ideale Bereich eine klare Sicht auf den Horizont im Osten haben. Sie fügt hinzu, dass Endoskope sehr wichtig sind.

„Seien Sie nicht enttäuscht, wenn Sie Merkur nicht früh erwischen“, sagt sie. „Einige Leute können die Fünf Planeten vielleicht früh im Monat erwischen, aber seien Sie nicht zu sehr enttäuscht. Vier Planeten ist in der Tat ein wunderschöner Anblick.“

Leave a Comment