Das Video zeigt den Rekordflug des innovativen Mars-Helikopters der NASA

Der NASA-Helikopter Ingenuity Mars hat einen Rekordflug über die Marsoberfläche hingelegt. Die kleine Erkundungsdrohne absolvierte am 19. April 2021 ihren Erstflug. Seitdem hat sie eine Reihe von Flügen absolviert. Ingenuity ist nicht nur das erste Flugzeug in der Geschichte der Menschheit, das einen motorisierten und kontrollierten Flug auf einem anderen Planeten durchführte, sondern bricht auch weiterhin immer wieder Flugrekorde.

Creativity hat während seines 25. Fluges weitere Flugrekorde gebrochen

Bereits am 8. April 2022 erhob sich Mars Ingenuity der NASA bei seinem 25. Flug in die Luft. Obwohl Ingenuity selbst ein Meilenstein war, brach er während dieser Reise auch zwei Rekorde.

Zuerst brach er den Rekord für seine Zeit, indem er etwas mehr als 2 Minuten und 41 Sekunden in der Luft blieb. Zweitens brach er den Geschwindigkeitsrekord. Der Hubschrauber flog während des gesamten Fluges mit 12 Meilen pro Stunde und überquerte mehr als 2.310 Fuß der Planetenoberfläche.

Kreativität ist seit diesem Tag noch dreimal geflogen. Die NASA hat jedoch kürzlich Screenshots des neuesten Flugprotokolls von Ingenuity geteilt. Der fast drei Minuten lange Videoclip wird deutlich beschleunigt und dauert im Video nur 35 Sekunden.

Das Video zeigt auch nicht den Beginn oder das Ende der Fahrt. Aber das liegt daran, dass sich die Navigationskamera ausschaltet, wenn sich der Helikopter nur noch einen Meter von der Oberfläche entfernt befindet. Der Helikopter ist dafür ausgelegt, damit Staub vom Planeten das Navigationssystem nicht stört.

Von der Kamera, die das Ingenuity nutzt, ist allerdings nicht viel zu sehen. Es ist aufregend, den Flugrekord zu brechen, aber die wirklichen Entdeckungen werden mit der beharrlichen Mission kommen, etwas über das alte Leben auf dem Mars zu erfahren. Das heißt natürlich nicht, dass Kreativität nicht wichtig ist.

Der Ort der Kreativität in der Geschichte

Aus dem NASA-Blog: „Dieses Bild des Mars aus 10 Metern Höhe wurde vom NASA-Helikopter Ingenuity Mars während seines sechsten Fluges am 22. Mai 2021 aufgenommen.“ Bildquelle: NASA/JPL-Caltech

Ein Teil dessen, was Ingenuitys kontinuierliches Brechen von Flugrekorden so wichtig macht, ist die Rolle, die es in der Zukunft der Planetenerkundung spielt. Fliegen ist eine der schnellsten Arten zu erkunden und zu reisen. Daher ist es für die zukünftige Erforschung des Mars und anderer Planeten von entscheidender Bedeutung, ein automatisiertes System zum Laufen zu bringen, das mit hohen Geschwindigkeiten und über längere Zeiträume starten und fliegen kann.

Die NASA hat viele große Pläne, um mit dem James-Webb-Weltraumteleskop tiefer in Exoplaneten einzudringen. Aber mit Drohnen wie Ingenuity können wir mit Flugzeugen entlang der Planetenoberfläche genauer hinsehen. Und die Entschlossenheit von Ingenuity, die NTE zu überleben, hat in Verbindung mit den jüngsten Energiebedenken dieses Jahres bewiesen, dass die Technik der NASA Bestand haben kann.

Alles, was jetzt noch zu tun bleibt, ist, die fortwährende kreative Erschütterung von Flugrekorden und alles, was sie uns über das Fliegen auf anderen Planeten lehren können, wertzuschätzen.

Leave a Comment