Eine mysteriöse intergalaktische Kraft rast auf die Milchstraße zu

Künstlerische Darstellung von Riesenhaufen im Universum. (Bildnachweis: Mark Garlick/Science Photo Library)

Paul M. Sutter Er ist Astrophysiker in Staatliche Universität von New York Stony Brook und Flatiron Institute, Gastgeber”Fragen Sie einen Astronauten Und die “Weltraumradio“und Autor”Wie stirbt man im Weltraum?. “

Es klingt wie der Auftakt zu einem schlechten Science-Fiction-Film: Ein mysteriöses Wesen, außerhalb der Grenzen unserer Galaxie, drängt mit unglaublicher Kraft gegen uns. Wir wissen nicht genau, was es ist, und wir wissen auch nicht, wie lange es schon da ist. Aber wir kennen seinen Namen: Bipolares Insektizid.

Leave a Comment