Wie wurde der aktivste Vulkan der Welt geboren?

Bildnachweis: Unsplash/CC0 Public Domain

Eine neue internationale Studie unter der Leitung der Monash University hat zum ersten Mal beschrieben, was die Entstehung des Kilauea, eines der aktivsten Vulkane Hawaiis, verursacht haben könnte.

Der an der Südostküste von Hawaii gelegene Kilauea ist schätzungsweise zwischen 210.000 und 280.000 Jahre alt und tauchte vor etwa 100.000 Jahren über dem Meeresspiegel auf.

In einer heute veröffentlichten Studie in Naturkommunikation Die Hauptautorin Dr. Laura Miller von der School of Earth, Atmosphere and Environment der Monash University zeigt zum ersten Mal, dass hawaiianische Vulkane aus Magma entstanden sind, das sich in einer ungewöhnlich tiefen (>90 km) Magmakammer entwickelt hat.

Eine Magmakammer ist ein großes Becken aus flüssigem Gestein unter der Erdoberfläche.

“Wir haben einige der ersten vulkanischen Produkte, die vom Kilauea ausgebrochen sind”, sagte Dr. Miller.

„Wir haben die Zusammensetzung dieser Proben durch experimentelle Arbeiten untersucht, die das Schmelzen von synthetischem Gestein bei hohen Temperaturen (> 1100 ° C) und Drücken (> 3 GPa) und die Verwendung einer neuartigen Methode zur Modellierung der Konzentrationen von Seltenerdelementen umfassten.

“Wir fanden heraus, dass die Proben nur durch Granatkristallisation und -entfernung (Mikrokristallisation) gebildet werden konnten.”

Kilauea ist hawaiianisch und bedeutet “ausspucken” oder “große Ausbreitung” und bezieht sich auf den kontinuierlichen Lavastrom.

“Unsere Studie zeigt eindeutig die Rolle eines Granatkristalls bei der Bildung der hawaiianischen Schmelze vor dem Schild”, sagte Dr. Miller.

“Dies stellt die derzeitige Ansicht in Frage, dass die teilweise Kristallisation nur ein flacher Prozess ist, und deutet darauf hin, dass die Entwicklung tiefer Magmakammern (> 90 km) ein wichtiges frühes Stadium bei der Geburt des hawaiianischen Vulkans ist.”


Wissenschaftler entdecken Schwarmbeben in hawaiianischem Vulkan


Mehr Informationen:
Laura A. Miller et al, Partielle Kristallisation von Eklogit während des Ausbruchs des hawaiianischen Vulkans, Naturkommunikation (2022). DOI: 10.1038 / s41467-022-30108-x

Präsentiert von der Monash University

das Zitat: Wie der aktivste Vulkan der Welt geboren wurde (2022, 27. Mai) Abgerufen am 28. Mai 2022 von https://phys.org/news/2022-05-world-volcano-born.html

Dieses Dokument ist urheberrechtlich geschützt. Ungeachtet eines fairen Umgangs zum Zwecke des privaten Studiums oder der Forschung darf kein Teil ohne schriftliche Genehmigung reproduziert werden. Der Inhalt wird nur zu Informationszwecken bereitgestellt.

Leave a Comment