Hier ist der neueste Prototyp des riesigen Raumschiffs von SpaceX

Ein auf dem YouTube-Kanal von NASASpaceflight veröffentlichtes Video zeigte, wie der neue Prototyp in das Testgebiet eingeführt wurde.

Ein auf dem YouTube-Kanal von NASASpaceflight veröffentlichtes Video zeigte, wie der neue Prototyp in das Testgebiet eingeführt wurde.
Bildschirmfoto: Gizmodo

Es ist neun Monate her, seit wir das letzte Mal einen neuen Starship-Prototyp aus dem SpaceX-Werk in Boca Chica, Texas, gesehen haben. Die unvollständige Rakete mit der Bezeichnung S24 soll Qualifikationstests unterzogen werden, aber das von Elon Musk geführte Unternehmen benötigt noch die behördliche Genehmigung, um das vollständig gestapelte System auf den Markt zu bringen.

Der Rollout des S24-Prototyps ist ein mögliches Zeichen dafür, dass SpaceX auf dem richtigen Weg ist Erster Orbitalflugtest einer vollständig gestapelten Starship-Rakete Später in diesem Jahr ebenso wie Musk, der Gründer und CEO des Unternehmens ein Versprechen. Der Versuch von SpaceX, 2022 12 Raumschiffe zu starten – ein weiteres Versprechen von Musk – scheint im Moment zu optimistisch, aber es sind noch seltsamere Dinge passiert.

Das Starship wurde entwickelt, um Fracht und Passagiere in die Erd-, Mond- und Marsumlaufbahn zu transportieren. Musk beschrieb es als „einen allgemeinen Übertragungsmechanismus für das größere Sonnensystem“, aber in einer konservativeren Form, Das Unternehmen muss nachweisen, dass das Fahrzeug in der Lage ist, Astronauten auf dem Mond zu landen, gemäß einem NASA-Vertrag. Die Weltraumbehörde will bis 2025 Astronauten auf dem Mond landen, was bedeutet, dass SpaceX knacken muss; Die vollständig gestapelte Raumfahrzeugrakete hat die Erde noch nicht verlassen.

Das plötzliche Erscheinen des Starship S24-Prototyps ist ein willkommenes Zeichen des Unternehmens. Die unvollständige Einheit verließ gestern die SpaceX-Fabrik im Werk Boca Chica und war es Transfer zum Testgelände. Ein auf dem YouTube-Kanal von NASASpaceflight gepostetes Video zeigte den neuen Prototyp in Aktion und sorgte für viel Klarheit Ansichten des Riesen. Der Prototyp muss einige grundlegende Qualifikationsprüfungen bestehen, nämlich Druck- und Kühltests. Wenn alles gut geht, wird das S24 dann zur weiteren Untersuchung in das suborbitale Pad A verlegt, erklärt Teslarati:

Anstatt direkt in statische Brände zu springen, wird SpaceX das Risiko eines katastrophalen Ausfalls verringern, indem zunächst Hydraulikzylinder verwendet werden, um den Antrieb von sechs Raptor V2-Triebwerken zu simulieren, während die Stahltanks und Rohrleitungen des Raumschiffs auf eisige Temperaturen gekühlt werden. Erst nachdem das Schiff 24 Drucktests absolviert hat, wird SpaceX die neuen Raptor-Triebwerke einbauen und [perform] Mehrere feste Brände.

Verpassen Sie die Rakete Hunderte von Kacheln und AerocoverLaut Teslarati weist die S24 jedoch einige Unterschiede zu früheren Versionen auf, wie z. B. einen flexibleren Antriebsabschnitt, eine neue Nase, einen verbesserten Kraftstofftank für die Landung sowie einen Laderaum und eine Tür.

Der vorherige Prototyp, der S20, debütierte im August 2021 und wurde im Mai 2022 ausgemustert. Der S20 flog nie, wurde aber statischen Feuertests des Raptor unterzogen und ist vorübergehend auf dem Super Heavy Booster BN4 gestapelt. Damit ist sie die größte jemals gebaute Rakete.

Je nach Verlauf könnte die S24 an Bord bleiben oder zur weiteren Bearbeitung ins Werk zurückgeschickt werden. Ein Prototyp könnte die obere Stufe sein, die auf dem Booster 7 positioniert wird, der ebenfalls in der Einrichtung in Boca Chica entwickelt wird. Super Heavy Booster steht kurz vor der Raptor-Installation, entsprechend Zu NASASpaceFlight.

Wenn SpaceX seinen Orbitaltest durchführen will, tut es das Föderale Flugverwaltung Es muss die Umweltprüfung abschließen, die voraussichtlich am 31. Mai geliefert wird. Die FAA hat diese lang erwartete Überprüfung bereits viermal verschoben, aber die Regulierungsbehörde wird sie voraussichtlich nächste Woche endgültig freigeben. Die Boca Chica-Einrichtung oder Sternenbasis, wie sie von SpaceX-Mitarbeitern genannt wird, ist Befindet sich auf umweltsensiblem Land.

Die Ergebnisse des Audits können erhebliche Auswirkungen auf das Projekt haben; Das Worst-Case-Szenario für SpaceX wäre die Durchführung einer umfassenden Umweltprüfung des Standorts Boca Chica, die Jahre dauern könnte. Stattdessen könnte die FAA mit einer Liste leicht lösbarer Empfehlungen für SpaceX zurückkommen. oder etwas dazwischen. In jedem Fall werden wir diese Entwicklungen genau beobachten.

mehr: Elon Musks Plan, den Startplatz von SpaceX in Texas zu erweitern, stößt auf eine weitere Hürde.

Leave a Comment