Pulsar Funkbier-Teleskoptaschen

Wenn man über die Möglichkeit nachdenkt, Pulsare in dem Ausmaß zu entdecken, in dem man es tut, wenden sich die Gedanken an große Parabolantennen und in Racks montierte empfindliche Empfänger, Filter und digitale Signalprozessoren. Aber es gibt mehr als eine Möglichkeit, regelmäßige Radiostreams von diesen Himmelsfeuern zu empfangen, und wenn Sie wissen, was Sie tun, reichen eine kleine Satellitenschüssel und ein RTL-SDR-Dongle aus.

gewährt, [Job Geheniau] Er hat viel Erfahrung damit, die Welt des Radios zu erkunden. Seine Website enthält eine lange Liste von Beobachtungen und Errungenschaften mit dem “JRT” oder “Job’s Radio Telescope”. Die Maschine sieht aus wie der Traum eines jeden Heimwerkers, mit einer 1,9-Meter-Satelliten-TV-Schüssel und einem Rotor mit präziser Azimuthöhe. Hinter dem Speisehorn befinden sich ein Paar rauscharmer Verstärker und Bandpassfilter zur Massage des 1420-MHz-Signals, das typischerweise für die Radioastronomie verwendet wird, sowie ein Nooelec Smart SDR-Dongle und Airspy Mini. Alles wird über die Fernbedienung gesteuert, da die Antenne, die sich auf dem Bauernhof seiner Familie befindet, 50 km von seinem Zuhause in Den Haag entfernt, viel weniger Störungen verursacht.

Der Pulsar namens Bloodless PSR B0329 + 54 ist ein 5 Millionen Jahre alter Neutronenstern im Sternbild Camelopardalis, etwa 3.500 Lichtjahre entfernt. Es ist ein gut charakterisierter Pulsar und pulsiert mit einer Rate von 0,71452 Sekunden, wird aber im Allgemeinen mit viel größeren Antennen beobachtet. [Job]Das Schreiben der Notiz für die Notiz enthält viele Details über die Methoden und die Software, die er verwendet hat, und obwohl die Daten für den zufälligen Beobachter alles andere als klar sind, hat er sie sicherlich in eine Tasche gesteckt.

Wir haben schon einige große und kleine DIY-Radioastronomieprojekte gesehen, aber dieses ist wirklich beeindruckend mit dem, was es erreicht hat.

[via RTL-SDR.com]

Leave a Comment