Startbilder von SpaceX Moon und Sunrise Starlink Satellite

Als SpaceX letzte Woche eine neue Starlink-Flotte in die Umlaufbahn brachte, war die Rakete nicht der einzige Stern.

Im Namen von SpaceX Bodenverfolgungskameras, die für den frühmorgendlichen Start einer Falcon 9-Rakete aus Florida am 18. Mai vorbereitet wurden, deren Bediener einen atemberaubenden Blick auf den fast vollen Mond einfingen. Minuten später brachte die Falcon 9 53 Starlink-Satelliten von Pad 39A des Kennedy Space Center der NASA in Cape Canaveral ins All.

„Was Sie auf Ihrem Bildschirm sehen, ist diese erstaunliche Live-Aufnahme eines Beining-Objekts, das von einer unserer Verfolgungskameras am Kap aufgenommen wurde“, sagte Jesse Anderson, Produktionsleiter von SpaceX, während einer Live-Übertragung. „Nun, das sind dieselben Kameras, mit denen wir die Falcon 9 während des Starts verfolgen, und heute erhalten wir eine zusätzliche Ansicht des Mondes, die auf Ihrem Bildschirm großartig aussieht.“ Anderson sagte, die Szene sei mit Hilfe eines SpaceX-Startingenieurs namens John aufgenommen worden.

Verwandt: Starlink Megaconstellation von SpaceX wird in Bildern gestartet

Eine SpaceX-Tracking-Kamera zum Raketenstart hat diese atemberaubende Ansicht des Mondes vor dem Start der Falcon 9-Rakete mit 53 Starlink-Satelliten vom Pad 39A des Kennedy Space Center der NASA am 18. Mai 2022 aufgenommen. (Bildnachweis: SpaceX)

Leave a Comment