Plasmalogen-Seescheide kehrt den Alterungsprozess bei Mäusen um

Altern kann schnell altern. Unsere bloße Existenz in diesen zerbrechlichen menschlichen Formen ist eine biologische Beleidigung, die wir seit Tausenden von Jahren zu beheben versuchen. Von der Suche nach Jungbrunnen und Steinen der Weisen bis zur Herstellung des Lebenselixiers hat die Menschheit so ziemlich alles versucht.

Das Elixier war die Inspiration für die schwarze Komödie Death Becomes Her von 1992, in der Meryl Streep und Goldie Hawn um das ewige Leben kämpfen, während sie an der Seite eines verblüffenden Bruce Willis gegeneinander kämpfen. Im Film hat das ewige Leben einen enormen Preis. Während die Person nicht einfach durch die Einnahme des Zaubertranks stirbt, verschlechtert sich ihr Körper weiter. Es ist natürlich besser, unser Leben zu verlängern und auch die Gesundheit unseres Körpers zu verbessern, damit wir diese zusätzlichen Jahre genießen können. Wissenschaftler haben in der Biologie nach Möglichkeiten gesucht, die Auswirkungen des Alterns zu stoppen und umzukehren, und der neueste Eintrag auf der Liste der möglichen Dosen ist nichts anderes als die bescheidene Seescheide.

Forscher der Shanghai Jiao Tong University und der Chinese Academy of Sciences untersuchten zusammen mit Kollegen der Universitäten Stanford, Xi’an Jiaotong und Liverpool die Auswirkungen der in Seescheiden enthaltenen Plasmogene und stellten fest, dass sie sich positiv auf die Lebensdauer und Lebensqualität von Mäusen auswirken. Ihre Ergebnisse wurden in Frontiers in Molecular Biology veröffentlicht.

Plasmalogene werden auf natürliche Weise im menschlichen Körper produziert und sind für ein gesundes Herz, Gehirn und Immunsystem unerlässlich. Ungefähr 20 % aller Phospholipide im Körper sind Plasmogene, aber sie sind besonders reich an den oben genannten Systemen und für ihre anhaltende Gesundheit unerlässlich. Leider nimmt mit zunehmendem Alter der Gehalt an Plasmogenen im Körper ab und damit auch die Leistungsfähigkeit des Herzens, des Gehirns und des Immunsystems.

Während das Altern durch eine Reihe komplexer physiologischer Faktoren verursacht wird, kann die Umkehrung des Rückgangs der Plasmogene im Körper einen erheblichen Einfluss auf die Gesundheit und das Wohlbefinden haben, wenn wir älter werden. Frühere Forschungen haben sogar einen Zusammenhang zwischen niedrigen Plasmogenspiegeln und neurodegenerativen Erkrankungen wie Alzheimer und Parkinson gefunden.

Meeresbrunnen sind ihrerseits reich an Plasmogenen, und ihre Aufnahme in unsere Ernährung kann diese plasmonischen Substanzen in unseren Körper transportieren und dazu beitragen, den natürlichen Verfall, den wir im Laufe der Zeit erfahren, umzukehren.

Um diese Hypothese zu testen, fütterten die Wissenschaftler Mäuse mit einer Diät, die Plasmagen-Ergänzungen enthielt, und testeten dann ihre kognitiven Fähigkeiten und ihre körperliche Gesundheit. Die Mäuse wurden in ein Wasserlabyrinth gesetzt, um eine Plattform zu finden. Ratten vermeiden normalerweise das Schwimmen, wenn sie können, und suchen schnell nach Land. Die Verwendung eines Wasserlabyrinths gab ihnen einen leichten Anreiz, ihren Weg nach draußen zu finden.

Aufgrund des intrinsischen Stimulus, aus dem Wasser zu kommen, lernen Mäuse schnell, wo sich die Plattform befindet, und gehen darauf zu, aber ältere Mäuse brauchen aufgrund der reduzierten kognitiven Fähigkeiten länger, um sich zurechtzufinden. Als die älteren Mäuse mit Plasmagen-Ergänzungen gefüttert wurden, verbesserte sich ihre Leistung auf ein Niveau, das dem der jüngeren Mäuse entsprach. Tatsächlich stoppte die Zunahme der Plasmogene nicht nur die Auswirkungen des Alterns, sondern kehrte sie auch um.

Bei der Untersuchung ihrer Gehirne und Körper stellten die Wissenschaftler fest, dass Mäuse, die mit einer plasmareichen Ernährung gefüttert wurden, im gesamten Körper, einschließlich des Gehirns, weniger Entzündungen aufwiesen. Sie haben auch eine höhere Anzahl und Qualität von neuronalen Verbindungen, was es ihnen ermöglicht, neue neuronale Bahnen zu schaffen und neue Aufgaben besser zu lernen als eine Kontrollgruppe. Kurz gesagt, sie werden in vielerlei Hinsicht jünger.

Es ist nicht genau geklärt, wie Lebensmittelplasmogene vom Verdauungssystem in den gesamten Körper gelangen und die Körper- und Gehirnfunktionen positiv beeinflussen. Es ist jedoch klar, dass sie es tun. Und der Konsum von Seejets ist ein wirksames Mittel, um den Plasmagenspiegel wiederherzustellen, zumindest bei Mäusen. Die Ergebnisse waren so überzeugend, dass einer der Studienautoren mit der Einnahme eines täglichen Plasmaogen-Supplements begann. Besser sicher als bereuen, auch wenn es bedeutet, Meereslebewesen ohne Gesicht zu essen.

Rohe Seescheiden scheinen vielleicht nicht appetitlich zu sein – obwohl sie in einigen Teilen der Welt regelmäßig konsumiert werden – aber wenn Sie sich Sorgen über das Altern machen, ist es definitiv besser als ein Zaubertrank, der Sie dazu zwingt zu leben, während Ihr Körper alle um Sie herum zersetzt.

Leave a Comment