Das Hubble-Weltraumteleskop beobachtet Ströme der Sternentstehung, die zwischen Galaxien fließen

Sterne aus kollidierenden Galaxien strömen in einem neu entwickelten Bild des Galilee Space Telescope der NASA zusammen.

Das Hubble-Weltraumteleskop hat mehr als drei Jahrzehnte lang hart gearbeitet, und Wissenschaftler haben nie ihre Bewunderung für die riesigen Archive des Observatoriums verloren. Nehmen Sie zum Beispiel den „Fluss der Sternentstehung“, wie NASA-Beamte ihn in einer am Mittwoch (17. Mai) veröffentlichten Erklärung beschrieben, der am Schnittpunkt von vier Zwerggalaxien innerhalb der Galaxiengruppe Hickson Compact 31 (HCG 31) auftritt.

Leave a Comment