Sind Antihaft-Pfannen schlecht für Sie?

Bild für den Artikel mit dem Titel Sind Pfannen mit Antihaftbeschichtung schlecht für Sie?

Bild: Becken 7 (Aktienkampf)

Antihaftbeschichtete Pfannen sind nützlich Küchengeräte. Unsere leitende Redakteurin für Speisen und Getränke Claire Laure Sie werden kein einfaches Ei oder einen flauschigen Pfannkuchen ohne eines kochen. Aber sollten Sie sich Sorgen machen, dass Farbe schlecht für Ihre Gesundheit ist? Nicht ganz, aber es ist wichtig zu wissen, wie man mit einer beschichteten Pfanne richtig umgeht.

Sorge Beschichtung Er ist derjenige, den Sie vielleicht als Teflon kennen (ein Antihaft Markenname). Chemisch ist es Polytetrafluorethylen oder PTFE. Dieser Stoff ist nicht gesundheitsgefährdend Selbst. Es ist inert, was bedeutet, dass es nicht chemisch mit Ihrem Körper oder irgendetwas anderem reagiert. Es gibt jedoch einige verwandte Chemikalien, die möglicherweise weniger sicher sind.

Welche gesundheitlichen Bedenken gehen von den Chemikalien aus, die in Pfannen mit Antihaftbeschichtung verwendet werden?

Die Chemikalie, die den Leuten normalerweise am Herzen liegt, wenn sie über Antihaftpfannen sprechen, ist PFOA oder Perfluoroctansäure. Dies wurde Anfang der 2000er Jahre bei der Herstellung von Teflonbeschichtungen verwendets und davorund bis 2013 vollständig abgeschafft. Diese Chemikalie kann das so genannte „Polymer-Rauchfieber“ verursachen, wenn Sie zu viel von diesem Material einatmen. Dämpfe. Es ist nicht leicht, Rauchfieber zu bekommen. Enthält Statusberichte Industriearbeiter und Mann Fast alle Teflon-Pfannenbeschichtungen brannten während eines Nickerchens. Rauchfieber hat grippeähnliche Symptome, aber die Menschen neigen dazu, sich davon zu erholen In wenigen Stunden.

Perfluoroctansäure (PFOA) ist Teil der Gruppe von Chemikalien, die als PFAS oder Perfluoralkyl- und Polyfluoralkylsubstanzen bekannt sind. Diese sind als „Ewigchemikalien“ bekannt, da sie in der Umwelt nicht abgebaut werden. PFAS wurde in allen Arten der industriellen Fertigung verwendet –Nicht nur Pfannen –Täuschung Überalleinschließlich im für uns Wasser trinken. Studien haben sie gefunden in Blut, Zitat von CDC, “Testen Sie fast alle Menschen.” Aus ökologischer Sicht ist dies eindeutig eine schlechte Situation. (Kleiner Lichtblick: Blutspiegel deutlich zurückgewiesen Nachdem die Chemikalien vor etwa einem Jahrzehnt abgeschafft wurden.)

Aber setzen wir uns durch den Konsum einem Risiko aus? Pfannen mit Antihaftbeschichtung, speziell? Meistens nicht. Amerikanische Krebs Gesellschaft Berichte Dies ist n .”AnstellungKlebrige Kochutensilien sind keine signifikante Quelle der PFOA-Exposition“, stellt er fest, dass weder die Umweltschutzbehörde noch die Weltgesundheitsorganisation feststellen konnten, ob PFOA ein krebserregendes Risiko für den Menschen darstellen.

So verwenden Sie die Datei Sichere Bratpfanne mit Antihaftbeschichtung

Die Quintessenz hier ist diese Chemikalie Verwandt Für Chemikalien, die in beschichteten Pfannen verwendet werden Mai Sie können der menschlichen Gesundheit schaden, aber bisher sind uns keine Risiken bekannt, die sie darstellen benutze es Gewöhnliches Kochen. Es ist jedoch eine gute Idee, darauf zu achten, dass die beschichtete Pfanne nicht zu heiß wird.

Obwohl Perfluoroctansäure (PFOA) in der Spülenherstellung nicht mehr verwendet wird, kann sie immer noch hergestellt werden, wenn die PTFE-Beschichtung zerfällt,Schlüpfen kann auftreten, wenn Sie die Pfanne weit über die normale Kochtemperatur erhitzen. Schauen Sie beim nächsten Kauf einer antihaftbeschichteten Bratpfanne auf das Etikett, es wird wahrscheinlich eine extreme Temperatur geben –Normalerweise um 500 Grad Fahrenheit.

Dies bedeutet, dass die leere Pfanne nicht vorgeheizt werden sollte und das Weggehen, Sie sollten die Pfannen pflegen und vermeiden Zerkratzen Sie die äußere Schicht (was das Risiko erhöhen kann, dass Chemikalien beim Erhitzen freigesetzt werden). Es ist auch eine gute Idee, mit einer PTFE-beschichteten Pfanne nicht bei hohen Temperaturen zu kochen. ichWenn Sie etwas bei starker Hitze bräunen möchten, verwenden Sie eine Gusseisen- oder Edelstahlpfanne Beste Wahl.

Leave a Comment