Die Sonde Mars Insight zeichnet ein massives Erdbeben auf

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Die NASA-Sonde Mars Insight hat das größte Erdbeben entdeckt, das jemals auf einem anderen Planeten beobachtet wurde.

Wissenschaftler wollen nackte menschliche Teile an Aliens abgeben

Das Erdbeben mit einer Stärke von 5 ereignete sich am 4. Mai 2022.

Wenn seismische Wellen das Material in Kruste, Mantel und Kern des Mars passieren oder von ihm reflektiert werden, verändern sie sich.

Wissenschaftler werden weitere Studien benötigen, bevor sie ihren Standort und die Art ihrer Quelle bestimmen können.

Insight hat seit der Landung auf dem Roten Planeten im November 2018 mehr als 1.313 Erdbeben entdeckt.

Die NASA sagte, das größte zuvor aufgezeichnete Erdbeben hatte eine Stärke von 4,2 und wurde am 25. August 2021 entdeckt.

Die NASA gibt die Geräusche von Schwarzen Löchern frei

Das Erdbeben der Stärke 5 ist im Vergleich zu einem Erdbeben auf der Erde ein mittelgroßes Erdbeben, aber es liegt nahe an der Obergrenze dessen, was Wissenschaftler auf der Mission zu sehen hoffen.

„Seit wir unser Seismometer im Dezember 2018 abgestimmt haben, warten wir auf den ‚Großen‘“, sagte Bruce Banerdt, InSight-Hauptforscher am Jet Propulsion Laboratory (JPL) der NASA in Südkalifornien, in einer Erklärung. „Dieses Erdbeben wird mit Sicherheit einen unvergleichlichen Blick auf den Planeten bieten. Wissenschaftler werden diese Daten analysieren, um in den kommenden Jahren neue Dinge über den Mars zu erfahren.“

JPL leitet die Mission.

Die Sonde wurde mit einem hochempfindlichen Seismometer – bereitgestellt vom französischen Nationalen Zentrum für Weltraumstudien (CNES) – zum Mars geschickt, um die Tiefen des Planeteninneren zu untersuchen.

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS APP

Die Mission wurde bis Dezember 2022 verlängert.

Leave a Comment