Der Mai ist der National Blood Pressure Awareness Month. Kenne deine Zahlen

Dr. Sue Mitra

Unterstützen Sie die lokale Presse. Ein digitales Abonnement ist unglaublich erschwinglich und macht Sie zur sachkundigsten Person in Ihrer Umgebung. Klicken Sie hier und fahren Sie noch heute fort.

Bluthochdruck trägt einen erheblichen Risikofaktor für Herzerkrankungen und Schlaganfall.

Bluthochdruck ist die dritthäufigste Todesursache in den Vereinigten Staaten

Fast die Hälfte der erwachsenen US-Bevölkerung hat Bluthochdruck, auch Bluthochdruck genannt.

Der Schwerpunkt dieses Monats liegt auf der Aufklärung von Menschen über Bluthochdruck und der Verringerung und dem Umgang mit Risikofaktoren.

Hoher Blutdruck belastet das Kreislaufsystem und erhöht das Risiko von Herzinfarkt, Schlaganfall, Herzinsuffizienz, Nierenerkrankungen, Sehverlust usw.

Zu den Risikofaktoren für Bluthochdruck gehören erhöhtes Alter, Familienanamnese, genetische Faktoren, Fettleibigkeit und Übergewicht, Bewegungsmangel, Rauchen, Alkohol, Ernährung mit hohem Gehalt an gesättigten Fetten und Salz, Stress, Diabetes, Schwangerschaft und Schlafapnoe.

Die vorherigen drei Spalten von Dr. Mitra:

Bauchschmerzen?:Tut Ihr Bauch regelmäßig weh? Es könnte ein Reizdarmsyndrom sein

Erkennen Sie die Anzeichen eines Schlaganfalls:Je früher sie behandelt werden, desto besser sind die Heilungschancen

Nierengesundheit:Ihre Nieren arbeiten mehr als Sie denken; Achte darauf, dass du dich um sie kümmerst

Dr. Sue Mitra

Das Herz pumpt sauerstoffreiches Blut zu verschiedenen lebenswichtigen Organen im Körper.

Der Blutdruck ist der Druck des Blutes, der gegen die Wände der Arterien drückt.

Arterien transportieren Blut von Ihrem Herzen zu verschiedenen Teilen Ihres Körpers.

Der Blutdruck wird mit zwei Zahlen gemessen, systolisch und diastolisch.

Die obere Zahl ist als systolischer Blutdruck bekannt, der den Druck in Ihren Arterien misst, wenn sich Ihr Herz zusammenzieht.

Leave a Comment