CDC: BVI mit „hohem“ Reiserisiko für Covid-19

(CNN) – Die US-Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben ein Ziel – ein komfortables karibisches Stadion – zu ihrer „hohen“ Kategorie für das Covid-19-Risiko hinzugefügt.

Das Britische Jungferninseln am Montag auf Level 3 geklettert; Er war vorher auf Stufe 2.

Die Inseln sind berühmt für die berühmten Virgin Gorda Pools (eine Bucht voller riesiger Granitfelsen); Wassersportarten wie Tauchen und Segeln. Und das Tempo ist informeller als in einigen der Hot Spots in der Karibik.

Insgesamt sah das Travel Risk Update der CDC in dieser Woche nur wenige dramatische Veränderungen in der Situation, die den letzten Winter und frühen Frühling während des Ansturms auf die ursprüngliche Omicron-Variante kennzeichnete.

Die CDC hat kürzlich ihr Klassifizierungssystem überarbeitet Bewertung der Risiken von Covid-19 für Reisende.

Die Risikokategorie „Hoch“ der Stufe 3 ist jetzt die erste in Bezug auf die Risikostufe. Stufe 2 gilt als „moderates“ Risiko und Stufe 1 als „geringes“ Risiko.

Stufe 4, zuvor die höchste Risikokategorie, ist nur noch für besondere Umstände reserviert, wie z. B. eine extrem hohe Fallzahl, das Auftreten einer neuen besorgniserregenden Variablen oder ein Zusammenbruch der Gesundheitsinfrastruktur. Unter dem neuen System wurde noch kein Ziel auf Stufe 4 platziert.

3. Ebene

Amsterdam ist mit urbanem Radfahren und Kanälen gesegnet, aber die Niederlande rangieren immer noch als „hoch“ in Bezug auf das Risiko, sich mit Covid-19 zu infizieren.

Francois Walcherts/AFP über Getty Images

Im neuen CDC-System gilt die Kategorie „Level 3: Covid-19 High“ für Länder mit mehr als 100 Fällen pro 100.000 Einwohner in den letzten 28 Tagen.

Ein Großteil Europas lebt immer noch dort, da die Sommerreisesaison näher rückt als je zuvor. Ab dem 9. Mai bleiben einige beliebte europäische Reiseziele auf Stufe 3:

• Frankreich
• Deutschland
• Griechenland
• Irland
• Italien
• Niederlande
• Portugal
• Spanien
• Großbritannien

Und es sind nicht nur europäische Favoriten, die sich auf Stufe 3 wiederfinden. Andere beliebte Reiseseiten auf der ganzen Welt werden immer noch als hohes Risiko eingestuft:

• Brasilien
• Kanada
• Costa Rica
• Malaysia
• Südkorea
• Thailand

Diese Woche gibt es ungefähr 110 Ziele in Level 3. Standorte der Stufe 3 machen jetzt fast die Hälfte der etwa 235 von der CDC überwachten Orte aus.

Die CDC rät Ihnen, Ihre neuesten Covid-19-Impfungen zu erhalten, bevor Sie zu einem Ziel der Stufe 3 reisen. Der Begriff „aktualisiert“ umfasst nicht nur Ihre vollständigen Grundimpfungen, sondern auch alle Auffrischungsimpfungen, für die Sie Anspruch haben.
Die CDC nimmt die Vereinigten Staaten nicht in ihre Guidance-Liste auf, aber auf ihrer farbcodierten Weltkarte war die CDC am Montag auf Stufe 3.

Level 2

Der Tempel des Herkules in der Zitadelle von Amman.  Jordanien wurde verlegt

Der Tempel des Herkules in der Zitadelle von Amman. Jordanien wurde von der CDC auf „moderates“ Risiko gesetzt.

Maurizio De Mattei / Adobe Stock

Reiseziele mit der Bewertung „Level 2: Moderates Covid-19“ haben in den letzten 28 Tagen 50 bis 100 Covid-19-Fälle pro 100.000 Einwohner gemeldet. Sieben Ziele – über den ganzen Planeten verstreut – wurden am Montag auf diese Ebene verschoben:

• Bahamas
• Fidschi
• Jordanien
• Mongolei
• Namibia
• Paraguay
• St. Vincent und die Grenadinen

Der Wechsel zu Level 2 war ein Rückschritt für die Bahamas, Namibia, St. Vincent und die Grenadinen, die sich auf Level 1 befanden.

Aber der Umzug war eine gute Nachricht für das vom Tourismus abhängige Fidschi, zusammen mit Jordanien und der Mongolei, die sich auf Ebene 3 befanden. Paraguay war zuvor „unbekannt“. Es gibt jetzt ungefähr 25 Plätze in Ebene 2.

In ihrer umfassenderen Reisewarnung hat die CDC empfohlen, internationale Reisen zu vermeiden, bis Sie vollständig geimpft sind.
Wenn Sie sich Sorgen über einen Gesundheitszustand machen, der nicht mit Covid-19 zusammenhängt, sehen Sie hier nach.

Level 1

Plaza Murillo und der bolivianische Regierungspalast in La Paz.  Bolivien wurde am Montag zu einem Tier-1-Reiseziel.

Plaza Murillo und der bolivianische Regierungspalast in La Paz. Bolivien wurde am Montag zu einem Tier-1-Reiseziel.

diegograndi/Adobe Stock

Um auf „Level 1: Covid-19 Low“ zu sein, muss ein Ziel in den letzten 28 Tagen 49 oder weniger neue Fälle pro 100.000 Einwohner gehabt haben. Am 9. Mai wurden zwei Binnendestinationen in die Kategorie aufgenommen:

• Bolivien
• Kosovo

Das südamerikanische Bolivien lag auf Rang 2, während der Kosovo, Teil des Balkans in Europa, von Rang 3 abfiel und damit der größte Aufsteiger der Woche war.

Auf dieser Ebene dominieren Destinationen in Afrika, darunter Ghana, Kenia und Ruanda. Level 1 hatte diese Woche insgesamt über 50 Einträge.

Anonym

Schließlich gibt es Ziele, bei denen die CDC aufgrund fehlender Informationen „unbekannten“ Risiken ausgesetzt ist. Normalerweise, aber nicht immer, sind dies kleine, abgelegene Orte oder Orte mit ständigem Krieg oder Unruhen. Am Montag wurde dieser Kategorie nur eine hinzugefügt: Angola.

Die CDC rät ausdrücklich von Reisen zu diesen Orten ab, da die Risiken unbekannt sind. Die Azoren, Kambodscha und Tansania ziehen ebenfalls einen fairen Anteil an Besuchern in dieser Kategorie an.

Medizinischer Experte wägt Risikostufen ab

Die Pendlertarife sind laut der medizinischen Analystin Dr. Leana Wen von CNN nur „ein Anhaltspunkt“ für die Berechnung des persönlichen Risikos der Reisenden.

Wir sind in „eine Phase der Pandemie eingetreten, in der die Menschen ihre eigenen Entscheidungen auf der Grundlage ihres Gesundheitszustands sowie ihrer eigenen Risikotoleranz treffen müssen, wenn es darum geht, sich mit Covid-19 zu infizieren“, sagte Wayne, Notarzt und Universitätsprofessor. Gesundheitspolitik und -management an der School of Public Health des Milken Institute der George Washington University.

Wen sagte, dass es noch andere Faktoren gibt, die zusätzlich zu den Übertragungsraten abgewogen werden sollten.

„Der andere ist, welche Vorsichtsmaßnahmen erforderlich sind und welche befolgt werden, wohin Sie gehen, und der dritte ist, was Sie tun möchten, wenn Sie dort angekommen sind.

“Haben Sie vor, viele Attraktionen zu besuchen und in Indoor-Bars zu gehen? Das ist ganz anders als irgendwohin zu gehen, wo Sie den ganzen Tag am Strand liegen und mit niemandem interagieren wollen. Das ist völlig anders. Das sind sehr unterschiedliche Ebenen des Risikos.“

Wen sagte, dass die Impfung der wichtigste Sicherheitsfaktor für Reisen ist, da ungeimpfte Reisende eher krank werden und Covid-19 an andere weitergeben.

Es ist auch wichtig, darüber nachzudenken, was Sie tun werden, wenn Sie außer Haus positiv getestet werden. Wo würden Sie übernachten und wie einfach wäre es, einen Test zu Hause zu machen?

Foto oben: Die Britischen Jungferninseln, jetzt auf Level 3, haben viele Strandausflüge. (Matt / Adobe Stock).

Leave a Comment