Zeichnen Sie die Intervalle experimenteller Medikamente zur Gewichtsabnahme in den neuesten Ergebnissen klinischer Studien auf

Das Unternehmen hinter dem Medikament schlägt vor, dass ein experimentelles Medikament, das klinisch auf seine Wirkung auf das Körpergewicht bei fettleibigen und übergewichtigen Menschen getestet wird, bei den Studienteilnehmern einen Rekordgewichtsverlust erzielte – auf Augenhöhe mit chirurgischen Optionen.

Terzepatid wurde vom US-amerikanischen Pharmaunternehmen Eli Lilly and Company (Lilly) entwickelt und ist eine einmal wöchentliche Injektion, die die Gewichtsabnahme fördert, indem sie die Wirkung natürlicher Hormone namens Inkretine nachahmt. Diese Hormone senken den Blutzucker nach dem Essen und regulieren Stoffwechselprozesse im Zusammenhang mit der Verdauung.

Im Fall von Tirzepatid, das noch nicht auf dem Markt erhältlich ist und weitere klinische Studien abwartet, handelt es sich bei dem Medikament um eine Kombination aus zwei spezifischen Inkretinen, genannt GLP-1 (Glukagon-ähnliches Peptid-1) und GIP (Glukose-abhängiges insulinotropes Polypeptid). ) .

Das Vorgängerhormon GLP-1 ist die Grundlage für das Antidiabetikum Semaglutid, das 2021 in den USA als Medikament zur Gewichtsabnahme zugelassen wurde und damit erstmals von der US-amerikanischen Food and Drug Administration (FDA) zugelassen wurde neue Behandlung zur Gewichtsabnahme in mehreren Jahren.

Diese Zulassung wurde vor dem Hintergrund von Ergebnissen erteilt, die als „Game-Changer“ für die Gewichtsabnahme beschrieben wurden, aber die Formulierung von Tirzepatid – dank der Zugabe von GIP zusammen mit GLP-1 – scheint erneut bahnbrechend zu sein .

In die Ergebnisse der laufenden klinischen Phase-3-Studie SURMOUNT-1 zur Untersuchung der Wirkungen von Tirzepatid nahmen die Forscher 2.539 Teilnehmer auf, die entweder übergewichtig oder fettleibig waren (mit gewichtsbedingter Komorbidität, aber ohne Typ-2-Diabetes).

Die Teilnehmer erhielten über einen Zeitraum von 72 Wochen Tirzepatid oder ein Placebo, zusammen mit Unterstützung bei der Einhaltung einer kalorienreduzierten Diät und der Steigerung ihrer körperlichen Aktivität.

Terzepeptid wurde in einer von drei verschiedenen Dosen verabreicht (entweder 5, 10 oder 15 Milligramm in wöchentlichen Injektionen), aber alle drei Gruppen erlebten im Laufe der Studie einen signifikanten Gewichtsverlust.

Bei der höchsten Dosis (15 mg) erlebten die Teilnehmer einen mittleren Gewichtsverlust von 22,5 Prozent ihres Körpergewichts (24 kg oder 52 lb), während die 10-mg-Dosis einen Gewichtsverlust von 21,4 Prozent (22 kg oder 49 lb) und 5 mg erzielte sah eine Abnahme des Körpergewichts um 16 Prozent (16 kg oder 35 lb).

Im Vergleich dazu verlor die Placebo-Gruppe nur 2,4 Prozent ihres Körpergewichts (2 kg oder 5 lbs). Zuvor betrug die Gewichtsabnahme durch Semaglutid im Durchschnitt etwa 17 Prozent Gewichtsabnahme.

„Tirzepatide ist das erste experimentelle Medikament, das in einer Phase-III-Studie für mehr als 20 Prozent eines durchschnittlichen Gewichtsverlusts sorgt“, sagt der klinische Forschungsarzt Jeff Emek, Vizepräsident der Produktentwicklung bei Lilly.

Obwohl die Ergebnisse noch keiner Peer-Review unterzogen wurden, sagt Lilly, dass sie in Zukunft einer solchen Prüfung unterzogen werden. In der Zwischenzeit läuft die Studie in der SURMOUNT-1-Studie zusammen mit den verwandten SURMOUNT-Studien noch, deren Ergebnisse voraussichtlich 2023 bekannt gegeben werden.

Wir wissen jedoch bereits, dass nicht jeder, der es einnimmt, mit Tirzepatid einverstanden ist. Während die durchschnittlichen Ergebnisse der Gewichtsabnahme der Behandlung mit Semaglutid leicht überlegen zu sein scheinen und der Gewichtsabnahme entsprechen, die Patienten von einer Adipositaschirurgie erwarten können, traten bei einigen Teilnehmern im Tirzepatid-Arm negative Auswirkungen auf.

Abhängig von der Dosis kam es bei bis zu einem Drittel der Gruppe, die Terzipatide einnahm, zu Übelkeit, während Durchfall relativ häufig auftrat (18,7–23 Prozent der Teilnehmer). Einige Menschen litten auch unter Erbrechen und Verstopfung, obwohl es erwähnenswert ist, dass nur ein kleiner Prozentsatz der Teilnehmer aufgrund dieser Effekte aus der Studie ausschied.

Ein weiteres potenzielles Hindernis für die Tirzepatid-Gastrektomie ist die Frage des Preises – vorausgesetzt, die Ergebnisse der nachfolgenden Forschung überzeugen die US-amerikanische Food and Drug Administration (FDA), das Medikament für Patienten mit Gewichtsverlust zuzulassen, dh. (Das Medikament wurde bereits zur behördlichen Prüfung zur Behandlung von Diabetes eingereicht.)

Wie andere angemerkt haben, wird Semaglutid – das vom dänischen Pharmaunternehmen Novo Nordisk als Medikament zur Gewichtsabnahme unter dem Markennamen Wegovy verkauft wird – für mehr als 1.300 US-Dollar pro Monat verkauft, und nur sehr wenige Patienten können sich ein so teures Medikament leisten, insbesondere wenn Medikamente es mögen Krankenkassen übernehmen das selten.

Wenn Tirzepatide eine ähnliche Preisstrategie verfolgt – bei einer erwarteten, aber noch nicht sicheren zukünftigen Markteinführung – könnte dies ein weiterer Fall eines potenziell faszinierenden, lebensverändernden Medikaments sein, das viele Menschen leider nicht kaufen können.

„Die Medikamente selbst scheinen großartig zu sein, aber Wegovy ist teuer, und höchstwahrscheinlich werden die anderen Medikamente teuer sein“, sagte Stephane Guinette, Forscherin für Fettleibigkeit und Neurowissenschaften, gegenüber Gizmodo.

“Dies gilt insbesondere für die Vereinigten Staaten, wo Wegovy etwa viermal so viel kostet wie in anderen Ländern. Die Hauptfrage ist also der Zugang.”

Abgesehen von der Wirtschaftlichkeit deuten die beeindruckenden Ergebnisse dieser Medikamente dennoch darauf hin, dass wir möglicherweise bald in der Lage sein werden, die Behandlung von Fettleibigkeit zu ändern – einer komplexen und schädlichen Epidemie, die sich unserer Kontrolle seit Jahrzehnten widersetzt hat.

Wenn wir dieses Versprechen einlösen und einen gleichberechtigten Zugang zu dieser neuen Generation von Medikamenten gegen Fettleibigkeit sicherstellen können, können wir die Gesundheit von Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verbessern, sagen die Forscher.

„Dies ist sehr aufregend, obwohl vorläufige Daten zeigen, dass ein Medikament einen Gewichtsverlust auf dem Niveau einer Adipositaschirurgie bewirkt, ein Medikament, das wahrscheinlich viele andere metabolische Vorteile bietet“, sagte Scott Kahan, Direktor des National Center for Weight and Wellness in Washington, D.C., sagte Healio. .

„Die fortgesetzte Entwicklung von Tirzepatid und ähnlichen Wirkstoffen könnte eine dramatische Veränderung in der Behandlung von Fettleibigkeit einläuten, ähnlich wie die Behandlung von Cholesterin und Herzerkrankungen durch das Aufkommen von Statinen verändert wurde und wie die Behandlung von HIV durch antiretrovirale Medikamente verändert wurde.“

Leave a Comment