Menschen, die Covid noch nie hatten, können den genetischen Schlüssel für eine Behandlung besitzen

Es wird behauptet, dass einer von zehn Menschen in England kein Covid hatte – und Wissenschaftler glauben nun, dass diese Minderheit den Weg für ein Heilmittel für das tödliche Virus ebnen könnte.

Obwohl die hoch übertragbare Omicron-Variante, die bis Ende 2021 die Welt eroberte, nach wie vor der dominierende Stamm ist, gibt es Menschen, die während der gesamten Pandemie nicht positiv getestet wurden.

Wissenschaftler wollen nun diese kleine Bevölkerungsgruppe untersuchen, um zu sehen, ob ihre Gene in Zukunft bei der Behandlung helfen – oder sogar Covid-Infektionen ganz verhindern können.

András Spaan, ein klinischer Mikrobiologe von der Rockefeller University in New York, leitet die Suche nach dem, was eine Covid-Resistenz verursachen könnte, mit besonderem Schwerpunkt auf seinem genetischen Material.

„Was wir suchen, sind sehr seltene genetische Varianten, die einen sehr großen Einfluss auf eine Person haben“, sagte er der Washington Post.

Er leitet die internationale Studie, die bereits 700 Teilnehmer hat. Wissenschaftler untersuchen außerdem mehr als 5.000 weitere Personen, von denen sie glauben, dass sie gegen das Virus immun sind.

Gesundheitspersonal, das auf dem Höhepunkt der Pandemie ohne Gesichtsmasken auskam und immer noch wöchentlich negativ auf Covid testen kann, gehört zu denen, die auf Anzeichen von Immunität untersucht werden.

Wie viele Menschen hatten Covid noch nicht?

Der Journalist John Byrne Murdoch veröffentlichte letzte Woche gegenüber der Financial Times eine Grafik, in der es heißt, dass – basierend auf Daten des Office for National Statistics (ONS) – neun von zehn Menschen in England irgendwann während der Pandemie positiv auf Covid getestet wurden.

Bilder der PA GraphicsPress Association

Personen, die in Privathaushalten im Vereinigten Königreich positiv auf Covid-19 getestet wurden

Positive Fälle sind derzeit rückläufig, aber die Zahl der Infektionen schwankte während der Epidemie, je nachdem, welche Variable sich ausbreitet und wie gut die allgemeine Bevölkerung mit der Impfung Schritt hält.

Doch selbst wenn einige Menschen mehrfach berichtet haben, an Covid erkrankt zu sein, gibt es immer noch eine Gruppe, die glaubt, sich überhaupt nicht mit dem Virus infiziert zu haben.

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten glauben, dass sechs von zehn Menschen in den Bundesstaaten mindestens einmal an Covid erkrankt sind.

Laut der Datenseite Staista.com gab es am 1. Mai 2022 fast 514 Millionen Fälle von Covid – was Menschen, die es vermieden haben, sicherlich zu einer Anomalie macht.

Was kann manche Menschen immun gegen die Covid-Krankheit machen?

Experten spekulieren, dass einige Menschen möglicherweise weniger Rezeptoren in Nase, Rachen und Lunge haben, was bedeutet, dass es dem Virus schwer fällt, sich an ihren Körper zu binden.

Alternativ könnte diese Minderheit zuvor einem ähnlichen Virus ausgesetzt gewesen sein, das ihr Immunsystem gegen Covid gestärkt hat.

Sie wurden möglicherweise auch mit einem spezifischen Immunsystem geboren, das bereits zur Abwehr des Virus gerüstet ist, was es zu einem genetischen Problem macht.

Wenn Wissenschaftler herausfinden können, warum diese kleine Gruppe von Menschen nicht infiziert ist, könnten sowohl die Gesundheitsberatung als auch die Covid-Medizin erheblich verbessert werden. Es kann auch dazu beitragen, die allgemeine Bevölkerung vor erwarteten zukünftigen Virusstämmen zu schützen.

Die individuelle Verwendung von Masken, Impfstoffen und sozialer Distanzierung kann jedoch die Fähigkeit der Studie beeinträchtigen, Personen mit Immunität zu finden.

Es ist klar, dass häufige Tester, die in Innenräumen Masken tragen und risikoreiche Versammlungen oder Reisen vermeiden, durch ihre Entscheidungen das Risiko einer Ansteckung mit dem Virus verringert haben. Das heißt, es ging nicht um die Genetik oder das Immunsystem, sondern um ihren Umgang mit der Pandemie.

Wie Bob Wachter, MD, Professor und Vorsitzender der UCSF-Abteilung für Medizin, der Washington Post sagte: „Es muss eine Kombination aus Vorsicht, Umständen und Glück sein.“

Leave a Comment