Die Russen erobern ein Gebiet um Chandriholov in der Region Donezk

Anastasia Calator – Sonntag, 8. Mai 2022, 06:37 Uhr

An der Lyman-Front eroberten die Russen nach einer Offensive die nördlichen Außenbezirke von Chandriholov (Gebiet Donezk).

QuelleAllgemeine Zusammenfassung des Generalstabs

Einzelheiten: Die Russen setzen ihren Angriff fort Fronten Liman, Popasna, Severodonetsk und Avdiivka.

An der Kurachow-FrontDer Besatzer versucht mit Unterstützung der Artillerie, die Offensive auf Nowomikhailivka wieder aufzunehmen.

An der Mariupol-Front, schließen die Invasionstruppen weiterhin unsere Einheiten in der Nähe des Azovstal-Werks. Unterstützt durch Artilleriefeuer starten Panzer eine Offensive. Sie liefern weiterhin Waffen, militärische Ausrüstung, Munition, Treibstoff und Öl, um den Bedarf der Streitkräfte in dieser Region zu decken.

An den Fronten von Bivdny Poh und TavryskDie von Flugzeugen unterstützten Invasionstruppen schlagen weiter zu, formieren sich neu, verstärken Einheiten, erhöhen ihre Feuerkraft und logistischen Unterstützungssysteme.

An der Kryvyi Rih-Frontverwendet der Angreifer Orlan-10 UAVs, um die Standorte der ukrainischen Streitkräfte zu orten.

Die Lage ist nach wie vor angespannt An der bessarabischen Front. Bewaffnete Formationen in der Region Transnistrien der Republik Moldau und Einheiten der operativen Gruppe russischer Truppen befinden sich in Polna in Alarmbereitschaft.

die Situation An den Fronten von Wolhynien, Polisja und Sewersk Es hat sich nicht wesentlich verändert. Die Bedrohung durch Raketen- und Luftangriffe aus Weißrussland bleibt bestehen.

Die Schiffe der russischen Schwarzmeerflotte im Schwarzen und im Asowschen Meer isolieren weiterhin das Gebiet der Kampfhandlungen, führen Aufklärung durch und leisten Feuerunterstützung. Entlang der Primorsker Front.

Bestimmte Einheiten der russischen Streitkräfte decken weiterhin einen Teil der ukrainisch-russischen Grenze in den Gebieten Brjansk und Kursk ab.

Auf der Vorderseite Slobozhanskyikonzentrierte der Eindringling seine Hauptanstrengungen darauf, unsere Streitkräfte daran zu hindern, in Richtung der Grenze nördlich und nordöstlich von Charkiw vorzudringen.

Russische Streitkräfte bombardierten die Regionen Brodjanka, Slatin und Tsyrkony. Um die Verteidigung in der Region Kozacha Luban zu stärken, führten die Invasoren Ingenieurarbeiten durch, um ihre Positionen zu befestigen.

Auf der Vorderseite von Izyum, Die russischen Streitkräfte konzentrierten ihre Hauptanstrengungen auf die Vorbereitungen für die Fortsetzung der Offensive in den Sektoren Izyum-Parvenkovo ​​​​und Izyum-Slovyansk. Um ihre Versammlung zu konsolidieren, verlegten die Invasoren zwei Gruppen von zwei taktischen Bataillonen der 35. Combined Arms Army in bestimmte Gebiete des Territoriums der Russischen Föderation. Sie bombardierten die Stellungen der ukrainischen Streitkräfte mit Artillerie.

Die Luftaufklärungsoperationen der russischen Streitkräfte wurden in den Regionen Izyum und Kamjanka fortgesetzt, um die Positionen unserer Streitkräfte zu bestätigen.

Die ukrainischen Streitkräfte haben einen Mi-28N-Hubschrauber, sieben Orlan-Flugzeuge, zwei Forpost-Drohnen mit zwei Marschflugkörpern und zwei Orlan-Drohnen abgeschossen.

In den Gebieten Donezk und Luhansk wurden neun Angriffe vom Eindringling abgewehrt, neunzehn Panzer, zwanzig gepanzerte Kampfausrüstung, vier spezielle gepanzerte Fahrzeuge, sechs Fahrzeuge und ein spezielles technisches Gerät der russischen Truppen zerstört.

Leave a Comment