Der saudische König wurde zur Darmspiegelung ins Krankenhaus eingeliefert

Dubai, Vereinigte Arabische Emirate (AFP) – Der 80-jährige saudische Monarch unterzog sich am Sonntag einer Darmspiegelung, berichteten staatliche Medien, nur wenige Wochen nachdem er die Batterie des Herzschrittmachers gewechselt hatte.

Der offizielle Bericht der saudischen Presseagentur besagte zunächst, dass King Salman, 86, zu medizinischen Untersuchungen in das King Faisal Specialist Hospital in der Küstenstadt Jeddah verlegt wurde, ohne auf Einzelheiten einzugehen.

Später am Tag berichteten staatliche Medien, dass er sich einer Darmspiegelung unterzogen hatte und nichts Abnormales gefunden wurde. Staatsmedien berichteten, Ärzte hätten König Salman angewiesen, „einige Zeit“ im Krankenhaus zu bleiben, um sich auszuruhen, ohne die Dauer anzugeben.

Die Gesundheit des Königs wird genau überwacht, da er die absolute Macht im Königreich ausübt.

König Salman bestieg 2015 den Thron und ernannte seinen 36-jährigen Sohn, Kronprinz Mohammed bin Salman, zu seinem Nachfolger. Allerdings hat er Prinz Mohammed auch bereits ermächtigt, das Tagesgeschäft zu führen.

Seit Prinz Mohammed an die Macht gekommen ist, hat er das Königreich mit atemberaubenden Sozialreformen auf den Kopf gestellt, Rivalen aus der königlichen Familie an den Rand gedrängt und vermeintliche Gegner unterdrückt, was Kontroversen ausgelöst hat.

Anfang dieses Jahres berichteten staatliche Medien, dass König Salman in Riad ins Krankenhaus eingeliefert wurde, um die Batterie des Herzschrittmachers ersetzen zu lassen. Im Jahr 2020 wurde er nach einem Aufenthalt im Krankenhaus operiert, um seine Gallenblase zu entfernen, was Spekulationen über seine Gesundheit wiederbelebte.

Leave a Comment