Slingshot ist die neue Technologie, die die Spielweise von Super Smash Bros. verändern könnte. Ab sofort ultimativ

Wird dies die Ultimate-Version von Wavedash sein?

Obwohl das Zeitalter von Super Smash Bros. Ultimate ist jetzt etwa 3,5 Jahre alt und erhält keine Updates mehr, es scheint, dass immer noch neue Entdeckungen in der Mechanik des Spiels lauern.

Nach wochenlangen Neckereien in der Meta enthüllte VGBC | GimR hat schließlich die Slingshot-Technologie genannt, die für alle Charaktere mit mehreren und interessanten Anwendungen gilt.

Slingshot nutzt gelegentlich Synergien mit dem Puffersystem von Ultimate und anderen Mechaniken, um den Spielern bessere Bewegungsoptionen sowie Eingabekürzel zu bieten, was der massiven Besetzung globale Vorteile bietet.

Durch die Einführung eines Bindestrichs, gefolgt von einem Hin- und Herbewegen nach unten und einem Sprung innerhalb eines 7-Frame-Fensters, ermöglicht die Technologie Dinge wie unbestrafte Antennen, neue Combo-Modi, leicht vorrückende oder rückgängig zu machende Specials und scheinbar viel mehr.

Es gibt 3 Unterkategorien von Slingshot, die GimR aufschlüsselt und ihre Eingaben und Verwendungen zwischen Flickshot, Holdshot und Fullshot erklärt, die das Konzept jeweils auf leicht unterschiedliche, aber sinnvolle Weise verwenden.

Auf den ersten Blick scheinen die neuen Bewegungs- und Angriffsoptionen von Slingshot so wirkungsvoll zu sein, wie Wavedashing in Super Smash Bros. Nahkampf.

Wir werden Slingshot genauer unter die Lupe nehmen und analysieren, inwieweit diese Technologie in den kommenden Tagen tatsächlich die Wettbewerbslandschaft von Smash Ultimate verändern wird.

Bis dahin können Sie sich den Slingshot-Thread im GimR Lab-Video unten ansehen.

Leave a Comment