Das Geräusch eines Schwarzen Lochs von der NASA

Bildnachweis: NASA über Storyful

(WJW) – Die NASA hat Radarsignale veröffentlicht, die Geräusche von einem Schwarzen Loch aufnehmen, um mit der Black Hole Week zusammenzufallen.

Die NASA sagt, dass das Rauschen vom Schwarzen Loch im Zentrum des Perseus-Galaxienhaufens stammt, von dem Experten festgestellt haben, dass es “eine Million Mal tiefer” ist als die Grenzen des menschlichen Gehörs, was es zu tief macht, um gehört zu werden.

Experten des Chandra-Röntgenobservatoriums stützten sich auf zuvor extrahierte astronomische Daten, um die Schallwellen zu erzeugen. Jetzt liefert ein neuer Beschallungsprozess laut einer Erklärung der NASA mehr Töne an die Schallmaschine des Schwarzen Lochs.

“Das weit verbreitete Missverständnis, dass es im Weltraum keinen Schall gibt, ergibt sich aus der Tatsache, dass der größte Teil des Weltraums im Wesentlichen ein Vakuum ist und Schallwellen keine Möglichkeit bietet, sich durch ihn auszubreiten. Andererseits enthält der Galaxienhaufen reichlich Gas … die ein Medium für die Übertragung von Schall durch sie bereitstellt: Schallwellen.

Leave a Comment