Chicago COVID-Raten: CDC, Gesundheitsexperten raten bei Versammlungen am Muttertagswochenende zur Vorsicht, wenn die Fälle zunehmen

CHICAGO (WLS) – Chicago hat jetzt kurz vor dem Muttertag ein mittleres Übertragungsrisiko, sagten die Centers for Disease Control and Prevention und warnten Experten vor einem weiteren möglichen Anstieg.

Aus diesem Grund fordern Beamte die Menschen auf, sich vollständig zu verstecken und Versammlungen zu vermeiden, wenn sie Symptome von COVID-19 aufweisen.

Die Ärzte sagten auch, dass ein Test zu Hause das Virus möglicherweise nicht erkennt, wenn die Symptome mild sind.

Derzeit verlangen die Beamten in Chicago keine Masken, aber sie empfehlen dringend, sie zu tragen, insbesondere in Innenräumen.

Chicago und seine Vorstadtbezirke befinden sich jetzt auf dem „durchschnittlichen“ Gemeindeniveau, wobei in den letzten sieben Tagen mehr als 200 neue Fälle pro 100.000 gemeldet wurden.

Sie sollten wirklich vorsichtig sein“, sagte Dr. Susan Blaisdal, Direktorin für Infektionsprävention bei UI Health. „Wenn Sie Ihre Mutter besuchen und jemand in Gefahr ist, können Sie bei einem Besuch eine Maske für die Dauer Ihres gemeinsamen Besuchs tragen.“

Wenn Chicago von der Stufe „Community-Medium“ auf die Stufe „High“ wechseln würde, wären weitere mildernde Maßnahmen möglich, aber dies würde einen starken Anstieg der Krankenhauseinweisungen erfordern, die zwar zugenommen haben, aber nur moderat.

Illinois COVID-Fälle

Illinois meldete am Freitag 7.709 neue Coronavirus-Fälle und sieben Todesfälle, als die CDC sagte, neun Bezirke im Raum Chicago hätten ein „mittleres“ Übertragungsrisiko erreicht.

Am Freitag gab es insgesamt mindestens 3.169.315 COVID-Fälle, darunter mindestens 33.660 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Staat seit Beginn der Pandemie.

VERBINDUNG: Die Zahl der Todesopfer bei COVID in den USA nähert sich einer Million: Wen wir verloren haben und warum

Bis Donnerstagabend wurden 808 Patienten in Illinois gemeldet, die mit COVID-19 ins Krankenhaus eingeliefert wurden. Davon befanden sich 66 Patienten auf der Intensivstation und 24 Patienten mit COVID-19 wurden beatmet.

Bis Donnerstag wurden in Illinois insgesamt 2.208.536 Impfstoffdosen verabreicht, und 64,76% der gesamten Bevölkerung des Bundesstaates wurden geimpft. Die durchschnittliche tägliche Aufnahme für sieben Tage beträgt 14.163.

Nach Angaben der Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) haben die Landkreise Cook, Lake, McHenry, Kane, DuPage, Will, DeKalb, Kendall und Winnebago ein „mittleres“ Risikoniveau für COVID.

sagte Chris Huff vom DuPage County Health Dept. „Weißt du, besonders in einem Bereich von 0 bis 19, sie melden jeden Tag die meisten Fälle. Aber wir sehen einen Anstieg in jeder Altersgruppe in der gesamten Gemeinde.“

In einer E-Mail an Familien und Mitarbeiter der Chicago Public Schools sagte CEO Pedro Martinez, der Distrikt werde weiterhin „die Verwendung von Masken in unseren Schulen nachdrücklich fördern, insbesondere bei unseren nicht geimpften Schülern und insbesondere wenn Fälle zunehmen“. Aber das Schulsystem folgte dem Beispiel der Stadt und entschied sich, nicht zu delegieren.

„Wie wir es seit Beginn der Pandemie getan haben, wird CPS weiterhin den Empfehlungen des Chicago Department of Public Health folgen, wenn es Entscheidungen darüber trifft, wie sich diese Änderung auf unsere Schulen auswirken wird“, schrieb Martinez in der E-Mail.

Der Landkreis hat sich in den letzten Monaten von einer Gruppe von Eltern und einem örtlichen Kandidaten für das Amt des Generalstaatsanwalts bemüht, alle Vorsichtsmaßnahmen gegen COVID-19 in Schulen abzuschaffen. Martinez kündigte an, dass die CPS-Schule ihr Maskenmandat im März fallen lassen werde, nur eine Woche nachdem sie das Engagement des Schulsystems für Gesichtsbedeckungen bekräftigt hatte. Obwohl seine Ankündigung auf einen starken Rückgang der Fallzahlen hindeutete, deutete er später an, dass mit diesem Schritt eine präventiv anhängige Gerichtsentscheidung vermieden werden sollte, die die Fähigkeit von CPS, Masken in Zukunft vorzuschreiben, blockieren würde. Er versicherte den Familien jedoch, dass das Department of Child Protection Services den Zustand wiederherstellen würde, wenn die Fälle erneut vorgebracht würden.

Während Masken vorerst noch nicht erforderlich sind, wird der Distrikt seine Isolationspolitik für ungeimpfte Schüler und Mitarbeiter fortsetzen und diejenigen, die COVID-19 ausgesetzt waren, fünf Tage lang von zu Hause aus arbeiten oder lernen und dann in der Schule eine Maske tragen die nächsten fünf Tage.

Sun Times Media hat zu diesem Bericht beigetragen.

Copyright © 2022 WLS-TV. Alle Rechte vorbehalten.

Leave a Comment