Die Hälfte der Bezirke von Massachusetts gilt als Hochrisiko für die Übertragung von COVID-19

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben die Hälfte der 14 Bezirke von Massachusetts als hochgradig von COVID-19 in der Gemeinde eingestuft. Die Rangliste basiert auf einigen Faktoren, darunter neue Krankenhauseinweisungen für COVID-19, die Anzahl der jüngsten Fälle und die Gesamtkrankenhauskapazität der Gemeinde. Berkshire County hat in der vergangenen Woche die höchste Fallrate pro 100.000 Einwohner gemeldet. Die Bezirke Hampshire, Worcester und Barnstable wiesen ebenfalls ein hohes Maß an Übertragung durch die Gemeinschaft auf, und Bristol County war der einzige Bezirk in Massachusetts, von dem angenommen wurde, dass er ein geringes Maß an Übertragung durch die Gemeinschaft aufwies. Die COVID-19-Rangliste auf Gemeindeebene der CDC basiert auf neuen COVID-19-Fällen im gesamten Landkreis in den letzten sieben Tagen im Verhältnis zur Bevölkerung, der Anzahl der Neuaufnahmen von Patienten mit bestätigtem COVID-19 in den letzten sieben Tagen für Einwohner des Landkreises und der durchschnittliche Prozentsatz der Innenbetten, die 7 Tage lang von COVID-19-Patienten belegt wurden. Die Agentur empfiehlt Menschen in Landkreisen mit einem hohen COVID-19-Niveau in der Gemeinde Maßnahmen zur Reduzierung der Übertragung zu ergreifen, z. B. das Tragen einer Maske in öffentlichen Innenräumen und in öffentlichen Verkehrsmitteln. Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sagten: „Bleiben Sie über Ihre COVID-19-Impfungen auf dem Laufenden. Lassen Sie sich testen, wenn Sie Symptome haben.“ “Wenn Sie ein hohes Risiko haben, eine schwere Krankheit zu entwickeln, sollten Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen.” Das Massachusetts Department of Public Health kündigte am Freitag weitere 3.836 bestätigte Fälle von COVID-19 an, und die Sieben-Tage-Positivitätsrate des Staates steigt weiter – und liegt jetzt bei 6,63 %, dem gleichen Niveau wie Anfang Februar. , aber deutlich unter dem Positivitätsniveau von 23,06 %, das auf dem Höhepunkt des COVID-19-Ansturms Anfang Januar beobachtet wurde. Die COVID-19-Positivitätsraten gingen Mitte März zurück, bevor sie in den folgenden Tagen und Wochen langsam nach oben tendierten. 19 Krankenhausfälle haben seit Mitte März weiter langsam zugenommen, mit 567 Patienten in Krankenhäusern in Massachusetts, die Fälle auf der Intensivstation bleiben jedoch gering. Massachusetts meldete die höchste Anzahl von COVID-19-Fällen an einem einzigen Tag am Donnerstag seit Anfang Februar, wie Daten des Gesundheitsministeriums zeigten, mit 4.376 bestätigten Fällen von COVID-19.

Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben die Hälfte der 14 Bezirke von Massachusetts als hochgradig von COVID-19 in der Gemeinde eingestuft.

Die Rangliste basiert auf einigen Faktoren, darunter neue Krankenhauseinweisungen für COVID-19, aktuelle Fallzahlen und die Gesamtkrankenhauskapazität für die Gemeinde.

Berkshire County hat in der vergangenen Woche die höchste Fallrate pro 100.000 Einwohner gemeldet.

Die Grafschaften Suffolk, Middlesex, Norfolk, Hampshire, Worcester und Barnstable wiesen ein hohes Maß an Übertragung des Virus in der Gemeinde auf.

Bristol County war der einzige County in Massachusetts, von dem angenommen wurde, dass er ein geringes Maß an Übertragung durch die Gemeinschaft aufweist.

Die COVID-19-Rangliste auf Gemeindeebene der CDC basiert auf neuen COVID-19-Fällen im gesamten Landkreis in den letzten sieben Tagen im Verhältnis zur Bevölkerung, der Anzahl der Neuaufnahmen von Patienten mit bestätigtem COVID-19 in den letzten sieben Tagen für Einwohner des Landkreises und der durchschnittliche Prozentsatz der Innenbetten, die 7 Tage lang von COVID-19-Patienten belegt wurden.

Die Agentur empfiehlt Menschen in Landkreisen mit einem hohen COVID-19-Niveau in der Gemeinde Maßnahmen zur Reduzierung der Übertragung zu ergreifen, z. B. das Tragen einer Maske in öffentlichen Innenräumen und in öffentlichen Verkehrsmitteln.

Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten sagten: „Bleiben Sie über Ihre COVID-19-Impfungen auf dem Laufenden. Lassen Sie sich testen, wenn Sie Symptome haben.“ “Wenn Sie ein hohes Risiko haben, eine schwere Krankheit zu entwickeln, sollten Sie zusätzliche Vorsichtsmaßnahmen treffen.”

Massen-COVID-19-Fälle mit steigendem Trend

Das Massachusetts Department of Public Health meldete am Freitag 3.836 weitere bestätigte Fälle von COVID-19.

Die 7-Tage-Positivitätsrate des Staates steigt weiter – sie liegt jetzt bei 6,63 %, dem gleichen Niveau wie Anfang Februar, aber deutlich unter dem Positivitätsniveau von 23,06 %, das auf dem Höhepunkt des COVID-19-Ansturms Anfang Januar verzeichnet wurde . .

Das Niveau der COVID-19-Positivität erreichte Mitte März seinen Tiefpunkt, bevor es in den folgenden Tagen und Wochen langsam nach oben tendierte.

Die COVID-19-Krankenhauseinweisungen haben seit Mitte März weiter langsam zugenommen, wobei sich jetzt 567 Patienten in Krankenhäusern in Massachusetts befinden, die Fälle auf der Intensivstation bleiben jedoch gering.

Massachusetts meldete die höchste Anzahl von COVID-19-Fällen an einem einzigen Tag am Donnerstag seit Anfang Februar, wie Daten des Gesundheitsministeriums zeigten, mit 4.376 bestätigten Fällen von COVID-19.


Massachusetts COVID-19-Fälle, Krankenhausaufenthalte und Todesfälle

Leave a Comment