Der volle Venusmond im Mai wird eine totale Blutmondfinsternis sein

Michigan hat vielleicht endlich gute Chancen, ein ordentliches Himmelsereignis zu sehen. Eine totale Mondfinsternis wird mit einigen Updates am nächsten Wochenende stattfinden.

Die totale Mondfinsternis beginnt am Sonntag, den 15. Mai um 22:27 Uhr, so Mike Narlock, Vorsitzender der Astronomieabteilung am Cranbrook Institute of Science. Narlock sagt, dass es einige Zeit dauern wird, bis es zu einer totalen Mondfinsternis kommt. Der gesamte Teil der Mondfinsternis beginnt am Sonntag um 23:29 Uhr und dauert bis Montag, den 16. Mai, 00:53 Uhr.

Sie müssen am Sonntagabend lange aufbleiben, um die Sonnenfinsternis zu sehen, aber es könnte sich lohnen.

Es gibt ein paar Dinge, die bei diesem Vollmond passieren. Erstens wird der Vollmond dieses Monats Blumenmond genannt. Es ist leicht zu verstehen, warum dieser Mond so genannt wird, da unsere Frühlingszwiebeln jetzt blühen.

Der Vollmond ist auch ein Supermond. Narlock sagt, dass ein Supermond auftritt, wenn die Position des Mondes der Erde am nächsten ist. Die Umlaufbahn des Mondes um die Erde ist kein perfekter Kreis. Narlock sagt, dass die Umlaufbahn des Mondes eher einem Ei als einem Kreis gleicht. Am 15. Mai befindet sich der Mond in der Position seiner Umlaufbahn, in der er der Erde am nächsten ist.

Die totale Sonnenfinsternis ist also der Blumenmond und der Supermond. Aber warten Sie, es gibt noch mehr. Es ist auch ein Blutmond. Narlock sagt, dass der Ausdruck “Blutmond” nicht wirklich ein astronomischer Begriff ist. Jede Mondfinsternis färbt sich ein wenig rot. Bei einer totalen Mondfinsternis bewegt sich die Erde direkt zwischen Sonne und Mond. Der Schatten der Erde wird auf den Mond geworfen. Bei einer totalen Mondfinsternis wird blaues Licht aus dem Licht herausgefiltert, das auf den Mond trifft. Das rote Licht kann immer noch den Mond passieren und ihn werfen.

Der Mond sollte also zumindest etwas rot aussehen. Wenn zum Zeitpunkt der Sonnenfinsternis viel Staub oder Wasserdampf an unserem Himmel wäre, wäre der Mond viel dunkler rot.

Die neuesten guten Nachrichten kommen aus dem Wetteramt. Bei überdurchschnittlich warmen Temperaturen besteht nächste Woche eine gute Chance auf klaren Himmel. Bei sehr heißem und feuchtem Wetter kann sich immer ein Gewitter entwickeln. Gewitter werden normalerweise von der warmen Luft am frühen Abend in den Schatten gestellt. Vorerst sieht es auch danach aus, dass es am kommenden Sonntag kein großes Sturmsystem geben wird.

Michigan verpasst viele Himmelsereignisse. Wolken werden die Mondfinsternis nächste Woche wahrscheinlich nicht verdecken.

Leave a Comment