Zweitens sagt Aidan Hutchinson, dass er als Lions-Fan aufgewachsen ist und sich darauf freut, den Ball für Detroit ins Rollen zu bringen

ALLEN PARK, MI – Es war eine surreale Erfahrung für den Zweitplatzierten Aidan Hutchinson, als er am Freitag mit seiner Familie als eines der neuesten Mitglieder des Teams die Trainingsanlage der Detroit Lions besichtigte.

Obwohl er glücklich war, seine NFL-Karrierereise in seinem Hinterhof zu beginnen, gab es nicht viele angenehme Erinnerungen, die er daran haben konnte, als Lions-Fan aufzuwachsen. Jetzt setzt er sich dafür ein, die Kultur zu verändern.

„Nicht viele großartige Erinnerungen”, erinnert sich Hutchinson. „Wir hatten 0-16, als ich aufwuchs.” „Ich war schon bei zwei Lions-Spielen und die Atmosphäre ist großartig. Wenn die Lions Ballspiele gewinnen, ist das wie ‚glückliche Frau, glückliches Leben‘. Die Fans sind daran interessiert. Ich hoffe nur, dass wir die richtigen Stücke haben Ich denke, die Trainer haben recht. Wir können anfangen, diesen Ball ein bisschen rollen zu lassen.”

Hutchinson besuchte die nahe gelegene Divine Child High School in Dearborn, Michigan, die weniger als 11 km von der Trainingseinrichtung entfernt liegt. Nachdem sein Name als Top-Wahl des Teams bekannt gegeben worden war, sagte er, dass viele seiner Lions-Teamkollegen auf ihn zugekommen seien, die sich sehr über ihn zu freuen schienen, aber der Moment sei noch nicht wichtig, da er bald mit dem Home-Shopping in Detroit beginnen würde.

Nicht ganz, darauf warte ich noch“, sagte Hutchinson. „Ich bin heute mit meiner Familie durch das Gebäude gelaufen und es war komisch, weil ich als Michigan-Typ aufgewachsen bin und mich viel für Detroit-Sportarten interessiere und ich glaube, ich bin ein Löwe, das klingt für mich wie ein wilder Traum “, aber jetzt ist es irgendwie wahr geworden. Also, es ist wild, aber ich übertöne alles und ich bin mir sicher, dass es mich eines Tages definitiv treffen wird. “

Hutchinson erwartet, dass das Leben in Michigan seinen Übergang in die NFL erleichtern wird, aber Detroits Nr. 12 Pick, Jameson Williams, sagte, er wisse überhaupt nicht viel über die Geschichte der Lions.

Nachdem er im Januar im nationalen Titelkampf die AFC Champions League für sich entschieden hat, hofft der Wide Receiver, für ein erzählerisches Trainingslager in Motor City bereit zu sein.

„Ändern Sie die Kultur”, sagte Williams. „Drehen Sie dieses Programm einfach um und tun Sie es wirklich.” “Das ist das Hauptziel. Spiele gewinnen, an Qualifikationsspielen teilnehmen und Spaß haben.”

Leave a Comment