Zusammenfassung und Feedback zu WWE SmackDown (29. April 2022): Änderungen vorbehalten

Drew McIntyre bekam schließlich ein Kopf-an-Kopf-Match mit Sami Zayn, dem poetischen Epilog ihrer jungen Fehde in einem Stahlkäfig-Match, das am Ende selbst zu einem Mikrokosmos der Fehde wurde. Zane verbrachte das ganze Spiel damit, zu fliehen, und McIntyre schlug sie jedes Mal, wenn er ihn im Käfig hielt. Am Ende traf Claymore und erzielte die Installation.

So lustig es auch war, eine Möglichkeit, McIntyre aufzuheizen und gleichzeitig Zayn auf die effektivste Weise einzusetzen.

Es stellte sich heraus, dass McIntyre sich aufwärmen musste, weil er später in dieser speziellen Show RK-Bro zu Hilfe kommen würde, der Hilfe brauchte, weil The Bloodline ihnen zahlenmäßig überlegen war und ihnen Schuhe anzog. Roman Reigns wirkte gegenüber McIntyre schockiert, aber als Drew selbst ausrief: „Das ist lange her.“

Es ist eine interessante Wahl, alles in allem.

McIntyre ist offensichtlich schon seit einiger Zeit gut geschützt und ganz offensichtlich in Erwartung, ihn im Main Event wieder gegen Reigns zu gewinnen. Dies scheint nun darauf hinzudeuten, dass sie bei McIntyre nicht mehr ganz so weit oben stehen wie früher.

In einer seltsamen Wendung änderten sie ihr Tag-Team-Titelvereinigungs-Match, indem sie Paul Heyman Adam Pierce erschrecken ließen, um es zu einem Sechs-Mann-Tag-Team-Match zu machen. Die Wiedervereinigung scheint jetzt vom Tisch zu sein, und McIntyre wird auch keine große Chance bekommen. kann sich gegenüber früher ändern WrestleMania-Gegenreaktionaber im Moment implizierte die Ankündigung nichts über das Vorhandensein von Adressen im Internet.

tolle!

Und vielleicht bedeutet es, dass MacIntyre noch nicht ganz bereit dafür ist? Oder, und das ist durchaus möglich und wahrscheinlich auch ein Problem mit der mangelnden langfristigen Planung von WWE.


der ganze Rest
  • Sie versuchten, einen riesigen Happy Corbin herzustellen, indem sie Andre Battle Royal Trophy von Madcap Moss mit einem Vorschlaghammer zerschmetterten. Das funktioniert am besten, wenn besagter Kelch viel mehr bedeutet, als er tut. Moss verkleidete sich und schlich sich trotzdem an Corbin auf, was ihn nach einer kurzen Niederlage dazu veranlasste, seine Sachen einzupacken. Dann lachte er Corbyn aus.
  • Ricochet besiegte Shankey im Intercontinental Championship Match. Es war nicht viel dran, was schwierig ist, wenn man bedenkt, dass Ricochet immer lustige Matches hat, egal gegen welchen Gegner. Es entpuppt sich als Spannungsmittel in der Beziehung zwischen Shanky und Jinder Mahal. Wir werden sehen, wo das hinführt.
  • Raquel Rodriguez gewann in ihrem ersten Match auf der Blue Brand ein beeindruckendes Squash-Match. Es war eine aufgezeichnete Show, und es ist schwer einzuschätzen, wie gut sie hier aufgetreten ist, aber sie hat definitiv nicht berappen.
  • Shayna Baszler & Natalya, die ein weiteres Match um den Tag-Team-Titel haben werden, weil es keine anderen Teams gibt, haben nie etwas getan, um sich diese nicht aktuelle Position zu verdienen. Hier schlagen sie Naomi gegen Baszler sauber, dann knacken sie die Regeln in den Gesichtern der Kinder, während Shayna eine armbrechende Routine macht. Ich denke, das ist eine Möglichkeit, es zu tun!
  • „Wach in ihrem Mut auf“, sagte Kofi Kingston in der Show, ein Wort an Jason Mews.
  • Xavier Woods besiegte Ridge Holland, während Sheamus Kingston in Einzelspielen besiegte und Woods anschließend durch einen Außentisch brachte. Viel wichtiger bei all dem? Wo ist das Rad?!?
  • Die Beat The Clock I Quit-Herausforderung wurde für diese Show gebucht, da Ronda Rousey Schutze mit 1:41 besiegte und Charlotte Flair diese Zeit gegen Aliyah nicht bestehen konnte. Sie gab dem Zeitnehmer die Schuld, was eine Überraschung war, Drew Gulak versuchte etwas anderes. Er wurde verprügelt und wieder wie Dreck behandelt. Armer Kerl. Ich frage mich, was er nächste Woche vorhat!

Dies war eine aufgezeichnete Show, die sich nicht wirklich wie eine aufgezeichnete Show anfühlte, und das ist ihr Verdienst.

Note: C +

Du bist dran.

Leave a Comment