Sony hört auf, Abonnements zu horten

PSPlus

Bild: Sony

Sony erlaubt Benutzern nicht mehr, PlayStation Plus- oder PlayStation Now-Abonnementmitgliedschaften zu horten, eine Richtlinienänderung, die PS5-Benutzer offenkundig daran hindert, langfristige Rabatte zu erhalten PlayStation Plus-Verlängerung Dienstleistungen.

Das neue PS Plus, das jetzt in drei Stufen unterteilt ist – Essential, Extra und Plus – kombiniert im Wesentlichen PlayStation Now und das baldige PlayStation Plus. Zur Erinnerung: PS Now ist ein Streaming-Dienst, der Benutzern Zugriff auf Hunderte von Spielen bietet, die für aktuelle und frühere Konsolengenerationen entwickelt wurden, während das aktuelle PS Plus Es gibt Benutzern jeden Monat Zugriff auf Online-Multiplayer-Spiele, Rabatte und einige kostenlose Spiele. Beide Dienste werden am 13. Juni eingestellt und in das neue PS Plus integriert.

Zuvor konnten PlayStation-Benutzer PS Now- und PS Plus-Abonnements „stapeln“, indem sie mehrere kauften (z. B. wenn es einen Rabatt gab) und sie alle auf einmal oder einzeln aktivieren. Mit dieser neu auferlegten Aussetzung können PS Now- und PS Plus-Abonnenten keine Gutscheincodes einlösen, die untätig geblieben sind, bis ihre aktuelle Mitgliedschaft abläuft oder der neue PS Plus-Dienst in ihrer Region verfügbar wird – je nachdem, was zuerst eintritt.

„Während wir uns darauf vorbereiten, den neuen PlayStation Plus-Mitgliedschaftsdienst zu starten, leisten wir hinter den Kulissen einige Arbeit, um den Übergang für alle unsere bestehenden Mitglieder so nahtlos wie möglich zu gestalten.“ Sony schrieb in einem Blog. “Als Teil dieser Arbeit haben wir Mitgliedschaftsstapel für bestehende Kunden bis nach dem Start vorübergehend deaktiviert.”

Wenn Sie einen Gutscheincode haben und derzeit keinen der Dienste abonniert haben oder wenn Ihre Mitgliedschaft vor dem neuen Dienst abgelaufen ist, Dann kannst du es immer noch wiederherstellen. Wenn Sie beim Start der neuen Version eine aktive PS Plus-Mitgliedschaft hatten, werden Sie in PS Plus Essential, der niedrigeren Stufe des neuen Dienstes, platziert. Wenn Sie ein aktives PS Now-Konto haben, wechseln Sie zu PS Plus Premium, der höchsten Stufe.

Hier ist der Punkt im Kleingedruckten: Wenn Sie noch kein aktives Mitglied sind, erhalten Sie mit einem PS Plus-Gutschein, der nach Eintreffen der neuen Version eingelöst wird, Zugriff auf PS Now Essential für die in Ihrem ursprünglichen Gutschein angegebene Laufzeit (12 Monate = 12 Monate). . Dasselbe gilt für PS Now, aber mit PS Plus Premium. Wenn Sie einer sind Bestehenden Für einen PS Plus- oder PS Now-Kunden wird jeder nicht erstattungsfähige Gutschein in einen Zeitraum umgewandelt, der dem Barwert des von Ihnen eingelösten Gutscheins entspricht.

PS Now zu PS Plus-Konverter

Bild: Sony

Worüber redet erIonen aussehen? Sony hat eine Tabelle veröffentlicht, die zeigt, wie viel Sie von Ihrem PS Now- oder PS Plus-Abonnement mit jeder neuen Stufe erhalten können. Als Kenner erhalten Sie mit einem 1-Monats-Gutschein (vorherige Generation) PS Plus einen vollen Monat PS Plus Essential, 21 Tage PS Plus Extra oder 17 Tage PS Plus Premium.

Wer die Codes bereits eingelöst und beide Dienste abonniert hat, hat Glück; Sony hat Anfang dieser Woche klargestellt, dass es jedes Abonnement anerkennen wird, das am längsten aktiv bleibt. Wenn Sie also beispielsweise ein PS Now-Abonnement haben, das in einem Monat abläuft, und ein PS Plus-Abonnement, das in drei Jahren abläuft, erhalten Sie PS Plus Premium-Zugriff bis 2025.

Dies ist genau die Lücke, die Sony ausfüllt, indem es Benutzer daran hindert, Abonnements zu horten, und dann zum neuen Dienst wechselt, um die zusätzlichen Vorteile zu genießen, ohne die Preisdifferenz zu zahlen. Zur Erinnerung: PS Plus Premium kostet 17,99 $ pro Monat und Sie erhalten alle Vorteile des ursprünglichen PS Plus-Plans sowie Zugriff auf über 400 PS4- und PS5-Spiele und 340 zusätzliche Titel Früher Sony Cloud-Flow-Controller.

Leave a Comment