RB Kenneth Walker III, Bundesstaat Michigan, Pick Nr. 41

Die Seahawks fügten ihrem laufenden Spiel in der zweiten Runde des NFL Draft 2022 einen wichtigen Spielmacher hinzu und wählten den Bundesstaat Michigan aus, um Kenneth Walker III abzusetzen.

Bei einer Telefonkonferenz mit den Medien aus der Region Seattle sagte Walker, den Anruf von den Seahawks zu erhalten, „war unglaublich. Ich sage immer, wenn ich groß bin, sieht man im Fernsehen Jungs, die in diesen Moment gehen, und man träumt von diesem Moment. Und diesem Tag tatsächlich hier ist, also ist es surreal und ein Segen, in dieser Situation zu sein.”

Walker kommt nach einem sehr produktiven Jahr nach Seattle, in dem er mit 1.636 Yards den zweitmeisten FBS-Rücken der Nation erreicht hat, während er durchschnittlich 6,2 Yards pro Carry und 18 Touchdowns erzielte. Walker wurde Sechster bei der Wahl zur Heisman Trophy, gewann den Walter Camp of the Year und den Doak Walker Award als bester Fahrer des Landes und war eines der ersten Teams in der Associated Press All-American und Big Ten Running Back of the Year.

Walker beschrieb sich selbst als “Vielseitig. Ich bin ein körperlicher Läufer. Explosiv. Ich kann Fälschungen vom Feld laufen lassen. Ich spiele hart und schnell auf meiner Schulter.”

Walker ergänzt ein ohnehin schon tiefes Hinterzimmer unter der Leitung von Rashad Penny und Chris Carson und enthält auch Travis Homer, Dejay Dallas und Josh Johnson. Aus dieser Gruppe steht allerdings nur Dallas nach der Saison 2022 unter Vertrag.

Leave a Comment