Legends of Tomorrow wurde nach sieben Staffeln von The CW abgesetzt

Legends of Tomorrow wurde nach sieben Staffeln von DC abgesetzt.

Wie von THR berichtet, folgt Legends of Tomorrow der Absage von Batwoman von DC nach drei Staffeln und verlässt The CW im nächsten Jahr nur mit The Flash und Superman & Lois für DCs Kader. The Flash wird voraussichtlich nach seiner neunten Staffel enden und durch Shows wie Gotham Knights von Produzent Greg Berlanti ersetzt.

Der Teilnehmer der Show schrieb Keito Shimizu Twitter. “The CW hat uns jedoch mitgeteilt, dass es keine 8. Staffel von #LegendsOfTomorrow geben wird. Wir sind traurig, aber sehr dankbar für die unglaubliche Arbeit, die unsere Besetzung, Crew und Autoren zu der kleinen Show beigetragen haben, die passieren kann.

„Danke an unsere Fans; eure Liebe und Leidenschaft für unsere seltsame Außenseiterband machen jede Pause, jeden Text, jeden Tag, jeden Schnitt und jeden Mix all die harte Arbeit wert. Wir sehen uns, wir lieben dich und du wirst es immer haben einen Platz auf Waverider.”

Die Lücke, die Legends of Tomorrow hinterlassen hat, wird durch einige der jüngsten Renovierungsarbeiten von CW gefüllt, darunter All American, Kung Fu, Nancy Drew, Riverdale und Walker. Diese sieben Verlängerungen sind weniger als 10 oder mehr, die das Netzwerk in der Regel frühzeitig wählt.

Legends of Tomorrow feierte kürzlich seine 100. Folge und Anfang dieses Jahres haben wir uns angesehen, wie Zari und Behrad zu einem Fahrplan für bessere Schauspielerei wurden.

Haben Sie einen Tipp für uns? Möchten Sie eine mögliche Geschichte besprechen? Bitte senden Sie eine E-Mail an newstips@ign.com.

Adam Pankhurst ist Nachrichtenschreiber für IGN. Sie können ihm auf Twitter folgen Tweet einbetten und weiter Zucken.

Leave a Comment