Es wird gesagt, dass sich Adeles Residenz in Las Vegas jetzt im Zappos Theater befindet

Gerüchten zufolge hat Adele endlich ein neues Zuhause in Las Vegas.

Der internationale Popstar steht kurz davor, ihre Pläne mit Planet Hollywood abzuschließen, um ihre Residency im Zappos Theater zu veranstalten, berichtet TMZ unter Berufung auf Quellen, die der Sängerin nahe stehen.

Die Nachricht kommt, dass die Pläne der „Rolling in the Deep“-Sängerin, ihre Pfähle im Kolosseum im Caesars Palace zu pflanzen, innerhalb weniger Monate aus umstrittenen Gründen zusammenbrachen.

Die britische Sängerin, 33, kündigte am 20. Januar unter Tränen an, dass sie ihren „Weekends With Adele“-Aufenthalt verschieben würde – nur einen Tag vor dem Starttermin, was viele Fans, die bereits in Sin City angekommen sind, in Schwierigkeiten bringt.

Als Gründe für die Verschiebung von Aufenthalten wurden COVID-Bedenken und kreative Differenzen genannt.

Unter Tränen kündigte Adele am 20. Januar an, ihr “Wochenende mit Adele” zu verschieben.
Instagram / @adele
Das Zappos Theatre bietet Platz für 7.000 Zuschauer.
Das Zappos Theatre bietet Platz für 7.000 Zuschauer.
Getty Images für Kaiser Interta

Der anstehende neue Deal sieht für Adele besser aus. Die „Someone Like Your“-Sängerin wird Berichten zufolge die vollständige kreative Kontrolle über die Show und einen größeren Prozentsatz des Ticketverkaufs im Zappos mit 7.000 Plätzen erlangen, als sie es im Veranstaltungszentrum des Caesars’ Palace mit 4.100 Plätzen genossen hätte.

Leave a Comment