Der Grund für die heutigen WWE NXT-Veröffentlichungen, Backstage-Diskussion über Harlands Innenleben, mehr

Insgesamt 10 WWE NXT-Talente wurden heute veröffentlicht – Dexter Loomis, Malcolm Bivens, Dakota Kay, Harland, Persia Persia, Raylene Devine, Draco Anthony, Fish Kania, Mila Malaney, Blair Baldwin.

In einem Update hat John Laurinaitis, Head of Talent Relations bei WWE, heute Nachmittag eine interne Firmen-E-Mail herausgegeben, um laut Fightful Select den Abgang anzukündigen. Als Grund für die Veröffentlichungen nannte er Budgetkürzungen.

„Aufgrund von Budgetkürzungen haben wir mit sofortiger Wirkung ab heute, dem 29.04.2022, die Bedingungen für die Veröffentlichung des Folgenden erreicht“, heißt es in der internen E-Mail von Laurinaitis.

Die heute veröffentlichten NXT-Talente unterliegen alle einer 30-tägigen wettbewerbsfreien Laufzeit. Sie werden am Sonntag, den 29. Mai offiziell Free Agents von WWE.

Ein NXT-Beamter äußerte sich heute frustriert darüber, wie viele Blickwinkel, Aktionen und Handlungsstränge vor den heutigen Veröffentlichungen mit wenig oder gar keiner Vorankündigung betroffen waren. Dies mag ein Hinweis darauf sein, wie Harland in die aktuelle Geschichte zwischen Joe Gacy und NXT-Champion Bron Breakker verwickelt ist, aber es wurde Anfang dieses Monats aus dem Nichts gezogen.

Die Veröffentlichung von Harland könnte der größte Schock der heutigen Kürzungen sein, da er letztes Jahr mit großem Tamtam unter Vertrag genommen wurde, verglichen mit dem jungen Brock Lesnar von vielen. Es kursierten Gerüchte, dass NXT-Trainer und Funktionäre der Meinung seien, Harland sei im Ring nicht weit genug fortgeschritten, um sie zufrieden zu stellen.

In Bezug auf Bivens Abgang haben wir zuvor darauf hingewiesen, wie er deutlich gemacht hat, dass er nicht vorhat, erneut zu unterschreiben. WWE drängte ihn letztes Jahr zu einem erneuten Vertrag, was zu einer kurzen Verlängerung führte, und forderte ihn dann im vergangenen Februar auf, erneut zu unterschreiben, aber er machte deutlich, dass er nicht erneut unterschreiben wollte. Es heißt jetzt, dass Bivens bereits im Februar ein neuer Vertrag angeboten wurde, aber er lehnte den Vertrag ab und sagte WWE, dass er nicht bleiben würde. Es wurde auch festgestellt, dass es innerhalb der WWE-Digitalabteilung einen großen Druck gab, Bivens in mehr Inhalten zu präsentieren.

Kai soll ihre Freilassung kommen sehen. Berichten zufolge hat sie WWE-Vertretern mitgeteilt, dass sie nicht vorhabe, ihren Vertrag zu verlängern.

Für diejenigen, die es verpasst haben, können Sie hier klicken, um Neuigkeiten zu Bivens Abgang und Hintergrundinformationen zu Kai zu erhalten, Sie können hier klicken, um Hintergrundinformationen zu den anderen sieben Kürzungen zu erhalten, und hier klicken, um dieselben Informationen zu Lumis zu erhalten.

Es heißt, dass dies die einzigen Kürzungen sind, die heute vorgenommen werden.

Bleib dran für mehr.

Haben Sie einen News-Tipp oder eine Korrektur? schicken Sie es mir [email protected]

Registrieren Sie sich bei Wrestling Inc. Eilmeldungen

Leave a Comment