David Ojabo wurde von den Baltimore Ravens in der zweiten Runde des NFL Draft genau 6 Wochen nach seiner Sprunggelenksverletzung ausgewählt.

Owings Mühlen, Md. – David Ojabo sagte, er “bedeutet die Welt”, dass er am Freitag von den Baltimore Ravens in der zweiten Runde eingezogen wird, was genau sechs Wochen nach dem Tag war, an dem er am Freitag in seinem Profiteam in Michigan eine verheerende Achilles-Verletzung erlitt.

Ogabo galt dieses Jahr als Top-10-Spieler im NFL-Draft, bevor er sich am 18. März bei einer Positionsübung die Verletzung zuzog und zu Boden stürzte, wobei er sich vor Schmerzen das linke Bein packte. Zu dieser Zeit war er der beste externe Linebacker von Mel Keeper Jr. von ESPN.

Als er von der 45. Gesamtauswahl ausgewählt wurde, schloss Ogabu die Augen, legte den Kopf in den Nacken und stieß einen Schrei aus. Dann umarmte er seine Familie, während Tränen über sein Gesicht liefen.

„Ich habe es gesehen, es war pure Emotion. Ich habe es jede Sekunde gespürt“, sagte Ogabo. „Nur von Freunden und Familie umgeben zu sein. Das ist ein Moment, den ich nie vergessen werde.“

Pass Rush ist das größte Bedürfnis der Ravens, aber es besteht die Möglichkeit, dass Baltimore Ojabo erst 2023 auf dem Feld sieht. Es ist wahrscheinlich, dass Ojabo in dieser Saison aussetzen wird.

Ogabu, der Schutzstiefel um seinen linken Fuß trug und am Freitag auf dem Sofa saß, sagte, er hoffe immer noch, 2022 spielen zu können.

“Ich bin definitiv ein Optimist”, sagte er. „Aber ich kann die Zukunft nicht vorhersagen. Also gehe ich Tag für Tag, tue, was mir gesagt wird, und hoffe das Beste.“

Ogabo sagte, dies sei seine erste Verletzung überhaupt.

Er sagte: “Es ist eine Beule auf der Straße.” „Nur ein weiteres Hindernis, das ich überwinden werde.“

Eric DeCosta, General Manager der Ravens, sagte, die Teamärzte hätten Ogabo seit einer medizinischen Nachuntersuchung nicht mehr gesehen, seien aber “optimistisch, dass er irgendwann in diesem Jahr die Chance haben wird, zu spielen”.

DeCosta hat zugegeben, dass er glaubt, dass Ojabo eine brauchbare Wahl für die erste Runde für die Ravens sein würde, nachdem er ihn im Herbst spielen gesehen hat.

In der letzten Saison machte Ojabo in seiner einzigen vollen Saison im College-Football 11 beste Säcke seiner Karriere und fünf erzwungene Fouls (führte alle Power 5-Spieler an).

Ogabo geht nach Baltimore, wo er viel Vertrautheit hat. Wenn er gesund ist, wird er sich mit seinem ehemaligen Highschool-Teamkollegen Odafe Oweh, der vor einem Jahr die Erstrundenwahl der Ravens war, zusammenschließen, um im Vorbeigehen ein vielversprechendes Tandem zu bilden.

„Ich werde ein Film!“, schrieb Odafe auf seinem Instagram-Account.

Ogabo trifft sich auch mit Mike McDonald, Defensivkoordinator der Ravens, der in der vergangenen Saison als Defensivkoordinator für Michigan fungierte.

„Das ist alles Teil des Plans“, sagte Ogabo. „Wie stehen die Chancen, dass dieser Typ kommt und mir eine Chance gibt zu spielen, am Ende ist er der Typ, den ich auch auf die nächste Stufe bringe. Er soll es sein.“

Leave a Comment