Das größte Privileg meines Lebens

Endlich bin ich fertig mit dem Tag.

Ellen DeGeneres hat die letzte Folge ihrer gleichnamigen Talkshow aufgenommen – zwei Jahre nachdem die äußerst beliebte Show von „giftigen“ Vorwürfen am Arbeitsplatz getroffen wurde.

64-jährige lustige Frau Twitter übernahm Nachdem sie die Dreharbeiten am Donnerstagnachmittag beendet hatte, teilte sie ein Foto von sich, auf dem sie nachdenklich auf der Bühne aussah.

Unter dem Foto schrieb der Komiker: „Heute haben wir die letzte Folge von ‚The Ellen Show‘ aufgenommen, die am 26. Mai ausgestrahlt wird.“

Deutlich nachdenklich erinnerte sie sich später an die 19 Jahre, in denen sie die Show drehte.

„Als wir 2003 anfingen, gab es noch kein iPhone. Soziale Medien existierten nicht. Gleichgeschlechtliche Ehen waren nicht legal. Wir haben miterlebt, wie sich die Welt verändert hat, manchmal zum Besseren, manchmal nicht.“

„Aber was auch immer passiert, mein Ziel war es immer, dass die Show ein Ort ist, an dem wir alle zusammenkommen und eine Stunde lang lachen können“, fuhr der Star fort. „Mich in Ihr Leben einzuladen, war das größte Privileg meines Lebens und hat mir unglaubliche Freude bereitet. Danke. Danke. Danke.“

Fans überschwemmten den Kommentarbereich unter dem Tweet, um DeGeneres und ihre Arbeit zu würdigen.

„Danke, dass Sie so viel Einfluss auf das Leben so vieler Menschen genommen haben“, Ein Langzeitzuschauer. „Du bist eine wunderbare Person. Ich weine, weil ich weiß, dass ich dich nicht jeden Tag sehen werde, aber ich weiß, dass du etwas zu tun hast, das uns aus den Socken hauen wird. Liebt einander und seid nett. Was für eine unglaubliche Botschaft!“

Tatsächlich beendete DeGeneres jede Episode ihrer Show, indem sie ihre Fans bat, „nett zueinander zu sein“.

Aber die TV-Queen wurde im März 2020 erneut unter die Lupe genommen, als der Komiker Kevin T. Porter Gepostet auf Twitterund forderte seine Anhänger auf, „Die verrücktesten Geschichten, die ich je über Ellen gehört habe, zu teilen [DeGeneres] unhöflich sein.”

DeGeneres war während der ersten Staffel ihrer Talkshow im Jahr 2003 als Gaststar Jennifer Aniston zu sehen, die damals noch bei „Friends“ mitspielte.
Twitter / @TheEllenShow

Vier Monate später wurde „The Ellen Show“ in einem explosiven BuzzFeed-Artikel, der Interviews mit 11 ehemaligen Mitarbeitern enthielt, beschuldigt, ein „giftiger“ Arbeitsplatz zu sein.

DeGeneres bot später eine On-Air-Entschuldigung an, in der sie sagte, sie sei sich der angeblichen Probleme, die ihre Produktion plagen, nicht bewusst.

Weit verbreiteten Berichten folgte jedoch ein deutlicher Rückgang der Zahl der Sponsoren und Bewertungen, wobei der Star im Mai 2021 bekannt gab, dass sie die Serie beenden würde.

Ellen-final-staffel-gast-02
DeGeneres gab vor fast einem Jahr bekannt, dass die neunzehnte Staffel der Serie ihre letzte sein würde. Sie bestand darauf, dass ihre Entscheidung nichts mit der Kontroverse hinter der Bühne zu tun habe.

DeGeneres sagte gegenüber The Hollywood Reporter, dass ihre Entscheidung nichts mit der Kontroverse hinter den Kulissen zu tun habe.

Sie bestand darauf: „Wenn Sie eine kreative Person sind, müssen Sie ständig herausgefordert werden – und so cool diese Show auch ist, so lustig sie auch ist, sie ist keine Herausforderung mehr.“

Der Star fügte emotional hinzu, dass die Anschuldigungen von „Sams“ Arbeitsplatz „mich ehrlich gesagt zerstört haben. Ich würde lügen, wenn ich das sagen würde.“

In diesem Jahr hat DeGeneres große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass seine Mitarbeiter zufrieden sind.  Das Programmpersonal wurde 2014 fotografiert.
In diesem Jahr hat DeGeneres große Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass seine Mitarbeiter zufrieden sind. Das Programmpersonal wurde 2014 fotografiert.

In diesem Jahr scheint DeGeneres große Anstrengungen unternommen zu haben, um sicherzustellen, dass seine Mitarbeiter zufrieden sind.

Letzten Monat enthüllte The Post exklusiv, dass die Künstlerin „Millionen von Dollar“ an Prämien an ihre Angestellten verteilte. Berichten zufolge hat der großzügige DeGeneres auch „allen Geschenke gemacht, einschließlich Flügen, Uhren und Autos“.

Unterdessen berichtete Deadline, dass Mitarbeiter Briefe erhalten haben, in denen bestätigt wird, dass Warner Bros. Planen Sie die Verlängerung der Krankenversicherung um sechs Monate nach Programmende. Die Arbeitnehmer erhielten auch Zugang zu Workshops zum Erstellen von Lebensläufen und Netzwerken.

Die nächsten Karriereschritte von DeGeneres sind noch nicht sichtbar.  Sie wird mit seiner Frau Portia de Rossi fotografiert.
Die nächsten Karriereschritte von DeGeneres sind noch nicht sichtbar. Sie wird mit seiner Frau Portia de Rossi fotografiert.

Der nächste Karriereschritt von DeGeneres bleibt unklar.

Der Star ist ein begeistertes Immobilienunternehmen und wird wahrscheinlich mit ihrem beeindruckenden Immobilienportfolio beschäftigt bleiben.

Anfang dieses Monats haben DeGeneres und seine Frau Portia de Rossi, 49, die Montecito-Villa für 13,9 Millionen Dollar geleert, nur acht Monate nachdem sie sie für 12 Millionen Dollar gekauft hatten.

Leave a Comment