Bill Murray über „Being Deadly“-Kommentar, Laufende Gespräche – Deadline

Murray hat nach der Nachricht, dass die Produktion von Searchlight ausgesetzt wurde, geschwiegen tödlich sein. Der Insider fügt hinzu, dass Aziz Ansari – der neben seinem Partner Yuri Henley die Hauptrolle spielt, schreibt und in dem Film die Hauptrolle spielt – nicht Teil der Beschwerde war, ebenso wenig wie der Schauspieler Seth Rogen.

Searchlight sagte, es habe sich während der laufenden Untersuchung nicht geäußert. Die Produktion des Films wurde eingestellt, bis die nächsten Schritte festgelegt sind, und Murrays zukünftige Rolle ist unklar.

Der Film basiert auf dem Sachbuch von Atul Gawande Tot sein: Medizin und was letztendlich zählt. Die Hauptdreharbeiten begannen am 28. März, und Quellen sagen, dass die Hälfte der Dreharbeiten abgeschlossen war, bevor die Produktion eingestellt wurde. Der Plan war, den Film im Jahr 2023 zu veröffentlichen. Es ist derzeit nicht bekannt, ob die Aussetzung die Veröffentlichung beeinflussen wird.

Murray, der heute mit CNBC auf der jährlichen Aktionärsversammlung 2022 von Berkshire Hathaway saß, teilte Becky Kwik seine Gedanken mit. Er gab keine Einzelheiten darüber an, was passiert war, sondern sprach stattdessen darüber, wie er mit den Auswirkungen umgegangen war. Murray beschrieb es als „Meinungsverschiedenheit“ mit einer Frau in der Gruppe.

„Ich habe etwas getan, das ich lustig fand, und es wurde nicht so aufgenommen“, sagte Murray. „Die Firma, das Filmstudio, wollte das Richtige tun, also wollten sie alles überprüfen und untersuchen. Und so haben sie die Produktion eingestellt. Aber bisher reden wir und versuchen, Frieden miteinander zu schließen. Ich denke, das ist wo das eigentliche Problem ist, Zwischen unseren Frieden. Wir sind beide Profis. Wir lieben die Arbeit des anderen. Wir lieben uns, denke ich, und wenn man nicht wirklich miteinander auskommt und einander vertraut, hat es keinen Sinn, zusammen weiterzumachen oder einen Film zu machen.”

Er gab zu, dass er seit dem Produktionsstopp Zeit damit verbracht hat, andere Dinge zu tun, als darüber nachzudenken, was passiert ist, und fügte hinzu, dass „es eine Ausbildung für mich war“.

„Und ich habe das Gefühl, wenn ich das nicht sehen würde, wäre die Welt anders als als ich ein kleines Kind war. Weißt du, was ich als kleines Kind immer lustig fand, ist es nicht unbedingt das gleiche komische jetzt. Die Dinge ändern sich und die Zeiten ändern sich, also ist es wichtig, dass ich das weiß. Und ich denke, das Wichtigste ist, dass es das Beste für die andere Person ist. Ich habe darüber nachgedacht, und ob es nicht besser für die andere Person ist , es ist egal, was mit mir passiert.”

Murray sagte, er frage sich: „Wie kann ich missverstanden werden? Wie kann ich so ungenau und unsensibel sein, wenn Sie denken, dass Sie empfindlich auf eine Allergie reagieren, die Sie schon lange haben? Also reden wir darüber. Ich denke wir werden es beheben. Ich bin da sehr optimistisch.”

Er fügte hinzu, dass er versuche, aus dem zu lernen, was passiert sei. „Ich denke wirklich, dass dies ein wirklich trauriger Welpe ist, der nicht mehr lernen kann. Ich möchte nicht dieser traurige Hund sein, und ich habe nicht die Absicht, das zu tun. Ich, was mich am glücklichsten macht, ist, weißt du, meine Schuhe an und wir gehen beide wieder an die Arbeit und können uns vertrauen. Wir haben beide viel Zeit damit verbracht, eine Fähigkeit zu entwickeln, und wir haben beide viel Zeit damit verbracht, eine Fähigkeit zu entwickeln, und hoffentlich können wir etwas tun, das nicht nur für zwei Personen nützlich ist, sondern auch eine ganze Crew von Leuten, eine ganze Crew von Filmemachern. Und das Filmstudio auch.“

Er verglich seine Haltung auch mit der Offenheit von Berkshire Hathaway in Bezug auf seine Ausrutscher.

“Ich konnte ihn nicht erreichen. Ich meine, ich sehe diese beiden brillanten Männer, die in gewisser Weise stolz auf ihre Fehler sind.”

Leave a Comment