Bengals Draft-Ergebnisse: 4 Gewinner und 3 Verlierer aus den NFL-Draft-Picks von Tag 2

Es gab einen klaren Plan, die Cincinnati Bengals anzugreifen, als der NFL-Entwurf 2022 begann, und dazu gehörte die Verbesserung der Verteidigung um jeden Preis.

Cincinnati ignoriert normalerweise offensive Situationen nicht früh im Entwurf. Sie fuhren fort, die ersten drei Picks in diesem Jahr zu verteidigen. Sie handeln normalerweise auch nicht vor der vierten Runde. Wie wäre es mit dem Handel pro Sekunde, um eine Dollarecke zu bekommen?

Cam Taylor Brett und Zachary Carter sind die neuesten Mitglieder des Kaders der Bengals, und ihre Entscheidungen haben den aktuellen Kader beeinflusst. Mal sehen, wer als Sieger und Verlierer beider Optionen hervorging.

Gewinner

Lou AnarumuEs ist mehr als 20 Jahre her, dass die Bengals ihre ersten drei Draft-Picks der defensiven Seite des Balls widmeten. Anarumu war es nicht gewohnt, einen solchen Zustrom junger Talente zu erhalten, aber diese letzten drei Runden hatten ihm gelegen. Er hat jetzt eine vielseitige Sicherheit, einen vielversprechenden Außenverteidiger und einen schnell vorbeiziehenden Defensiv-Tackle, mit dem er arbeiten kann, und seine Einheit sieht von oben bis unten ziemlich solide aus.

B. J. Hill: Es mag seltsam erscheinen, den Lehrling als Sieger zu nennen, wenn gerade sein Ersatz ausgewählt wurde, aber die Realität bei Hill ist, dass er nicht jeden Schuss spielen kann. Bei allen drei Ansätzen ist ein gesunder Umsatz erforderlich, und Carters Wahl sollte dabei helfen, damit anzufangen. Hill wird während der Laufzeit seines Dreijahresvertrags immer noch die meisten bedeutenden Schüsse spielen, aber Carter gibt ihm eine Pause, wenn er sie braucht.

Hayden Hurst Woodrow ProbeDie beiden engen Enden, die wahrscheinlich am Freitag von den Bengals ausgewählt werden, Trey McBride und Greg Dulcich, wurden von anderen Vereinen ausgewählt. Cincinnati wird in den dritten Tag eintreten, ohne dass ein Freshman-Tight-End zur Gleichung hinzugefügt wird, was alles bestätigt, dass Hearst in der Saison 2022 in Bezug auf Picks und Tore unangefochten sein wird.

Die Probe, die Nr. 2 in Hearst ist, ist auch ein Nutznießer dieser Nachricht. Er wird nicht von einem Tag-3-Rookie auf der Tiefenkarte übertroffen, und seine Zugzahlen werden nicht abnehmen, egal was sie am Samstag tun.

Verlierer

Elle Apple & Tree Flowers: Die Auswahl von Dax Hill war bereits eine schlechte Nachricht für Flowers, und mit der Hinzufügung von Taylor-Britt gibt es eine weitere Ecke, die um die Schüsse wetteifern wird. Taylor Brett liegt aufgrund seiner Platzierung in der zweiten Runde bereits vor den Flowers; Es kommt wirklich auf Apples Job an.

Die Bengals tauschten Taylor-Britt und zeigten, dass sie einen Cornerback brauchen, um Apple dazu zu bringen, ein besserer Spieler oder auf die Bank zu werden. Wir werden die Antwort bis zum Ende des Bootcamps nicht wissen, aber es ist am besten, wenn sich Apple auf den Kampf vorbereitet.

Frank Polack: An diesem Punkt scheint die freie Hand das einzige Geschenk an den Cincinnati Offensive Line Coach zu sein. Pollack sah, wie sein Team letztes Jahr drei Angreifer rekrutierte und sechs Wochen zuvor die gleiche Anzahl von Blockern in die freie Hand verpflichtete. Es ist keine große Überraschung, dass kein Mitarbeiter ausgewählt wurde, aber Pollack muss sich mit der Unsicherheit auf der Position der linken Abwehr auseinandersetzen. Mal sehen, was damit zusammenhängt, wenn die Beläge halten.

erwähnenswert

Jackson Carmann: Nur aus Feldperspektive ist Karmans Mission seit Beginn des Drafts nicht schwieriger geworden. Cincinnati entschied sich dafür, in den ersten drei Runden des Entwurfs nicht in einen offensiven Lineman zu investieren, was darauf hindeutet, dass sie sich gut fühlen, um wen sie um die Position der linken Wache kämpfen müssen. Carman galt als Favorit, um den Job zu gewinnen, aber das war, bevor seine angebliche Haltung außerhalb des Gerichts auftauchte.

Leave a Comment