Amber Heard zahlte aufgrund „finanzieller Schwierigkeiten“ weniger als die Hälfte der 3,5 Millionen US-Dollar, die der ACLU zugesagt wurden; Executive attestiert

das neueSie können jetzt Fox News-Artikel anhören!

Amber Heard hat seine Verpflichtung, 3,5 Millionen US-Dollar aus Johnny Depps Scheidungsvereinbarung an die ACLU zu spenden, nicht erfüllt, sagte Terence Dougherty, Operations Director und General Counsel der ACLU, am Donnerstag in einer vorab aufgezeichneten Zeugenaussage im Rahmen von Depps 50-Millionen-Dollar-Verleumdungsprozess gegen seinen Ex. Ehefrau.

Dougherty sagte, Heard habe zugestimmt, die Hälfte seiner 7-Millionen-Dollar-Abfindung im Jahr 2016 zu gewähren, aber seit diesem Jahr hat es weniger als die Hälfte der Verpflichtung bezahlt.

Die letzte Zahlung erfolgte im Dezember 2018 und 2019 sagte Dougherty, die ACLU habe Heard wegen fortgesetzter Zahlungen kontaktiert, und ihr wurde mitgeteilt, dass sie „finanzielle Schwierigkeiten“ habe.

Er sagte, Heard habe 350.000 Dollar direkt an die ACLU gezahlt. Ein Scheck von Depp in Höhe von 100.000 US-Dollar, eine Zahlung in Höhe von 500.000 US-Dollar aus dem Donor Advice Fund von Vanguard, sagte Dougherty, die Organisation glaubte, mit Heards Ex-Freund Elon Musk verwandt zu sein, und 350.000 US-Dollar aus dem Donor Advice Fund von Fidelity, die ebenfalls von Musk stammen sollen, und Rundungszahlungen.

Die Schauspielerin Amber Heard spricht am Donnerstag, den 28. April 2022, mit ihrem Anwaltsteam im Gerichtssaal des Fairfax County Courthouse in Fairfax, Virginia.
(Michael Reynolds/Pool-Foto über AP)

Elon Musk & Amber Hear: Die Bombenvorschläge, die wir diese Woche gelernt haben

Insgesamt wurde ihr eine Spende in Höhe von 1,3 Millionen Dollar gutgeschrieben, wobei der Großteil davon offenbar von Musk und Depp stammte.

„Man kann also sagen, dass sie bis heute keine 3,5 Millionen Dollar gespendet hat?“ Doughertys Anwalt befragte ihn letzten Dezember in seiner Videoaussage.

Schauspieler Johnny Depp kehrt nach einer Pause im Gerichtsgebäude von Fairfax County in Fairfax, Virginia, am Donnerstag, den 28. April 2022, zurück.

Schauspieler Johnny Depp kehrt nach einer Pause im Gerichtsgebäude von Fairfax County in Fairfax, Virginia, am Donnerstag, den 28. April 2022, zurück.
(Michael Reynolds/Pool-Foto über AP)

„Richtig“, antwortete Dougherty.

Nach ihrer Scheidung kündigte Heard an, das Geld zu spenden.

„Wie in der einstweiligen Verfügung und im Scheidungsvergleich dargelegt, hat Geld für mich persönlich keine Rolle gespielt und nie gespielt, außer insofern ich es für wohltätige Zwecke spenden kann und damit Menschen helfen möchte, die weniger stehen können auf sich selbst gestellt“, sagte er damals in einer Erklärung gegenüber dem Magazin People.

Musk schickte dem CEO der ACLU im Jahr 2017 eine E-Mail, nachdem er mit Heard ausgegangen war, und erklärte, dass seine Freundin beabsichtigt hatte, ihr Versprechen von 3,5 Millionen US-Dollar über 10 Jahre einzulösen. Dougherty sagte aus, sagte aber, dass die zeitliche Verpflichtung „nicht ausdrücklich bestätigt wurde“.

Elon Musk, CEO von Tesla, nahm am 22. März 2022 an der Eröffnung der Tesla-Fabrik Berlin-Brandenburg in Grünheide, Deutschland, teil. Musk datierte Amber Heard nach ihrer Scheidung und die ACLU glaubt, dass er Heard mit einigen ihrer Spenden an die Organisation geholfen hat.

Elon Musk, CEO von Tesla, nahm am 22. März 2022 an der Eröffnung der Tesla-Fabrik Berlin-Brandenburg in Grünheide, Deutschland, teil. Musk datierte Amber Heard nach ihrer Scheidung und die ACLU glaubt, dass er Heard mit einigen ihrer Spenden an die Organisation geholfen hat.
(Patrick Ball/Pool-Bild über AP, Datei)

KLICKEN SIE HIER FÜR DIE FOX NEWS-ANWENDUNG

Dougherty sagte auch aus, dass die ACLU den Kommentar verfasst habe, den Heard geschrieben habe, und behauptete, Depp habe sie während ihrer Ehe missbraucht. Der Artikel der Washington Post steht im Mittelpunkt von Depps Verleumdungsfall. Er bestreitet diese Vorwürfe.

Heard plante, die verbleibenden 3,5 Millionen US-Dollar ihrer 7-Millionen-Dollar-Scheidungsvereinbarung an das Children’s Hospital Los Angeles zu spenden. Ob sie dieser Verpflichtung nachgekommen ist, ist unklar.

Im Juli sagte die Anwältin von Heard, Elaine Bridehoft, die Schauspielerin „hat immer gesagt, dass sie fest entschlossen ist, weiterhin die vollen 7 Millionen Dollar zu zahlen, aber sie kann es noch nicht tun. Sie wird es tun, wenn sie kann. Aber sie hat viel gegeben von Bedeutung für die Menge”, sagte sie. Vanity Fair.

Leave a Comment