James Corden verlässt The Late Late Show im Jahr 2023

Der Moderator von „The Late Late Show“ wird seinen Sitz im Jahr 2023 räumen und damit die zu diesem Zeitpunkt acht Staffeln abschließen.

Corden wurde emotional, als er in seinem Monolog am Donnerstagabend über seine Entscheidung sprach.

„Als ich diese Reise begann, war es immer so”, sagte er. „Es wird eine Reise, ein Abenteuer. Ich habe es nie als letztes Ziel gesehen”, sagte er. “Ich möchte nie, dass diese Show in irgendeiner Weise veraltet ist. Ich möchte es immer lieben, sie zu machen. Und ich denke wirklich, dass es in einem Jahr ein guter Zeitpunkt sein wird, weiterzumachen und zu sehen, was es sonst noch geben könnte.”

Corden fügte hinzu, dass er beabsichtige, die nächste Staffel das „beste Jahr“ in der Show zu werden und „mit einem Knall auszugehen“.

„Vor sieben Jahren kam James Corden in die Vereinigten Staaten und eroberte das Fernsehen im Sturm, mit enormen kreativen und komödiantischen Wendungen, die bei den Zuschauern sowohl auf Sendung als auch im Internet Anklang fanden“, sagte George Chicks, Präsident und CEO von CBS. Erklärung an CNN übermittelt.

Die Corden Show war die Heimat beliebter Segmente wie „Crosswalk the Musical“ und „Carpool Karaoke“, die dazu beitrugen, dass die Show über eine Milliarde Aufrufe auf YouTube erzielte und trotz ihrer ruhigen Zeit zu Gesprächen über die Show führte.

„Während meiner zwei Jahre bei CBS hatte ich das Privileg, James‘ kreatives Genie aus nächster Nähe zu sehen und seine wertvolle Partnerschaft mit CBS sowohl als Schauspieler als auch als Produzent zu erleben“, fügte Cheeks hinzu. „Wir wünschten, er könnte länger bleiben, aber wir sind so stolz, dass er CBS zu seinem Zuhause in Amerika gemacht hat und dass diese Partnerschaft eine weitere Staffel von The Late Late Show umfassen wird.“

Corden moderiert die Show seit 2015.

Leave a Comment