Epic bittet Gericht, Google daran zu hindern, Bandcamp aus dem Play Store zu entfernen (aktualisiert)

Nachdem Epic Games Bandcamp gekauft hat, gibt es Bedenken, dass Google die Musik-App entfernen könnte. Im Zusammenhang mit der Kartellklage reichte Epic eine einstweilige Verfügung ein, die Google daran hindert, den Zugang zu Bandcamp im Play Store zu entfernen oder zu sperren. Insbesondere behauptet der Entwickler, dass die strengeren Anforderungen von Google für In-App-Käufe (die Bandcamp ab dem 1. Es kann sowohl Saga als auch Musiker repariert werden.

Epic betont auch, dass es im Kartellverfahren wahrscheinlich obsiegen wird. In der Zwischenzeit wird Google Berichten zufolge mit einem „No Harm“ konfrontiert, wenn die aktuellen Play Store-Richtlinien bestehen bleiben.

Wir haben Google um einen Kommentar gebeten. Es besteht eine gute Chance, dass der Android-Ersteller der einstweiligen Verfügung widerspricht. Epic trat im Oktober gegeneinander an, weil es „absichtlich“ gegen die Play Store-Regeln verstoßen hatte Es ist ein elektronisches SpielInterne Abrechnung, erfolgreiche Bestellung würde Google zwingen, aktualisierte Richtlinien für Bandcamp auszuschließen.

Ob es funktioniert oder nicht, die einstweilige Verfügung wird die Aufmerksamkeit auf den regulatorischen Druck auf Google und seinen Erzrivalen Apple lenken. Google steht vor einer Kartellklage aus 36 Bundesstaaten und Washington, D.C. wegen angeblicher Verstöße gegen die Kontrolle über den Play Store, während das Unternehmen und Apple mit einer Flut von Abrechnungen und anderen Anfragen zu ihren App-Richtlinien konfrontiert sind. Die Leute beobachten genau, wie Google mit Bandcamp umgeht, und das Zurückziehen der App könnte mehr Kritik oder rechtliche Schritte auslösen.

Update 29.4. 15:05 Uhr ET: Google teilte Engadget mit, dass es Epics Argument zurückweist und dass Bandcamp nur eine Gebühr von 10 Prozent zahlen muss. Die vollständige Erklärung können Sie unten lesen.

„Dies ist eine weitere unbegründete Behauptung von Epic, das jetzt seine neu erworbene Bandcamp-App verwendet, um seine Bemühungen fortzusetzen, die Zahlung des von Google Play bereitgestellten Werts zu vermeiden transparent Über die Zahlungsrichtlinie von Play über 18 Monate und wie Epic weiß, hat Bandcamp nur Anspruch auf eine Servicegebühr von 10 % über das Media Experience-Programm von Play – deutlich weniger als die Gebühren, die sie auf ihren eigenen Plattformen erheben. Trotz ihrer Behauptungen bedeutet die Offenheit von Android, dass Bandcamp mehrere Möglichkeiten hat, seine Apps an Android-Benutzer zu verteilen, einschließlich über andere App-Stores, direkt an Benutzer über ihre eigene Website oder als reine Verbraucher-App, wie sie es auf iOS tun. “

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.

Leave a Comment