Die Duke Blue Devils haben Jay Lucas von den Kentucky Wildcats zu ihrem Assistenz-Basketballtrainer ernannt

Quellen teilten ESPN am Freitag mit, dass Dukes Männer-Basketballtrainer John Scheer Jay Lucas aus Kentucky als Co-Trainer einstellen wird.

Lucas ist der erste Nicht-Duke-Basketballmieter, seit Mike Krzyzewski 1995 Tim O’Toole als Co-Trainer engagierte.

Er ist der dritte und letzte Assistent von Scheyers erstem Team bei Duke und gesellt sich zu Chris Carrawell und Amile Jefferson. Carrawell ist seit 2018 Co-Trainer unter Krzyzewski, während Jefferson von der Position des Direktors des Player Development Center befördert wurde. Shire ernannte auch Elon-Trainer Mike Schrag zum besonderen Assistenten des Cheftrainers.

Lucas, 33, gilt als einer der besten jungen Co-Trainer des Landes. Der Sohn des langjährigen NBA-Spielers und Trainers John Lucas spielte vor einer kurzen Karriere College-Ball in Florida und Texas. Anschließend verbrachte er sieben Spielzeiten unter Rick Barnes und Shaka Smart in Texas, bevor er die letzten beiden als Co-Trainer nach Kentucky wechselte.

„Ich kenne die Familie Lucas seit 25 Jahren und habe Jays Karriere als Spieler und Trainer verfolgt“, sagte John Calipari, Trainer von Kentucky, als er Lucas 2020 verpflichtete. Über dieses Programm ist viel bekannt. Ich war immer beeindruckt von seiner Arbeit und den Beziehungen, die er aufgebaut hat. Jay ist ein weiterer Mann, der wegen seiner Arbeitsmoral und seiner Herangehensweise an den Spieler von allen respektiert wird. Das wäre eine tolle Ergänzung.”

Der in Houston geborene Lucas ist gut mit Texas verbunden. Während seiner Zeit in Kentucky half er beim Erwerb der texanischen Produkte Daimion Collins, Sahvir Wheeler und Cason Wallace. Er war auch der Hauptkontakt für den Fünf-Sterne-Point Guard TyTy Washington Jr. Und helfen Sie bei der Auswahl der 10 besten Shaedon Sharpe-Spieler.

Die Vermietung wurde zuerst von 247Sports gemeldet.

Leave a Comment